Adresse
Großneumarkt 20
    20459 Hamburg
Fax
040-53308730
Mail
hamburg@shrecht.de
head

urheberrechtliche Abmahnung durch die Kanzlei Prinz Neidhardt Engelschall im Auftrag von Herrn Christian Kaiser

26. Sep 2013

Sie haben eine Abmahnung von der Kanzlei Prinz Neidhardt Engelschall erhalten? Bewahren Sie Ruhe! Zahlen Sie auf keinen Fall den geforderten Betrag oder unterschreiben Sie die Unterlassungserklärung! Nehmen Sie stattdessen meinen kostenlosen Erstkontakt in Anspruch.

 

Die Kanzlei Prinz Neidhardt Engelschall, welche eher aus dem  Presse- und Medienrecht bekannt und renommiert ist, versendet u.a. auch urheberrechtliche Abmahnungen. Uns liegt eine Abmahnung der Kanzlei Prinz Neidhardt Engelschall vor, in welcher im Auftrag von Herrn Christian Kaiser eine angebliche Rechtsverletzung an einem urheberrechtlich geschützten Text abgemahnt wird. Herr Kaiser firmiert unter der rasscass Medien Content Verlag und betreibt das Biografien-Lexikon WHO’S WHO, das im Internet unter www.whoswho.de erreichbar ist.

 

Neben der Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung fordert die Kanzlei Prinz Neidhardt Engelschall Auskunft und Schadenersatz.  Die Rechtsanwaltskosten für die Abmahnung werden nach einem Streitwert in Höhe von 10.000,- € berechnet, mithin 887,03 €. Abschließend unterbreitet die Kanzlei Prinz Neidhardt Engelschall ein pauschaliertes Vergleichsangebot zur Abgeltung sämtlicher Zahlungsansprüche.

Grundsätzlich besteht auch an Texten ein Urheberrecht. Jedoch genießen nicht alle Texte automatischen einen Schutz des Urheberrechts gem. § 2 UrhG.

Von der Unterzeichnung der beiliegenden strafbewehrten Unterlassungserklärung wird dringend abgeraten! Zu beachten ist, dass eine Unterlassungserklärung 30 Jahre gegen Sie wirkt. Weiter halten wir die Höhe des Schadenersatzes als überhöht.

 

Gerade daher gilt: unterschreiben Sie nicht voreilig und unüberlegt die geforderte Unterlassungserklärung. Bedenken Sie, eine vorschnelle Abgabe einer falschen oder zu weit gefassten Unterlassungserklärung wirkt 30 Jahre gegen Sie. Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt.   Es kann innerhalb weniger Stunden auf den Vorwurf der Urheberrechtsverletzung reagiert werden.

 

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

 

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.

 

CONDOR Gesellschaft für Forderungsmanagement – KSM GmbH – BaumgartenBrandt – Inkasso

25. Sep 2013

Trotz zahlreicher, kostengünstiger und vor allem legaler Alternativen zu Illegalen Software-, Film- und Musikdownloads erfreuen sich Tauschbörsen immer noch größter Beliebtheit. Eine Vielzahl von Rechtsanwaltskanzleien hat sich darauf spezialisiert solche Verstöße abzumahnen. Wer eine solche Abmahnung erhalten hat, versucht sich in der Regel im Internet über den Sachverhalt zu informieren.

Wer sich zu diesem Thema im Internet informieren möchte, findet hierzu eine Vielzahl von Informationsquellen. In zahlreichen Internetforen werden von Nutzern fleißig Ratschläge zu dieser Abmahnproblematik vorgenommen. Nur allzu oft heißt es in diesen Foren, die Abmahnung soll einfach ignoriert werden. Die Sache würde im Sande verlaufen. Andere „nett gemeinte“ Ratschläge weisen zumindest darauf hin, dass der Unterlassungsanspruch erfüllt werden sollte, aber weitere Schreiben dann ignoriert werden sollen. Wer diesen Vorschlägen folge leistet, für den kann es am Ende richtig teuer werden. Immer mehr Kanzleien, die in der Vergangenheit Abmahnungen ausgesprochen haben, arbeiten diese nun nach. Teilweise werden die Forderungen zum Einzug auch an Inkassounternehmen abgegeben.

 

So liegt mir zum Beispiel ein Schreiben der CONDOR Gesellschaft für Forderungsmanagement, die für die KSM GmbH tätig wird, vor. Bezugspunkt ist eine Filesharing-Abmahnung der Kanzlei  aus Berlin aus dem Jahr 2010. In der Abmahnung der Kanzlei BaumgartenBrandt wurde dem Abgemahnten eine Rechtsverletzung an einem urheberrechtlich geschützten Werk der KSM GmbH vorgeworfen. Gleichzeit wurde der Abgemahnte zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie zur Zahlung eines pauschalisierten Schadenersatzes in Höhe von 850,- € aufgefordert.

 

Auf diese Abmahnung nimmt die CONDOR Gesellschaft für Forderungsmanagement Bezug. Auf den ursprünglichen Forderungsbetrag in Höhe von 850,- € summiert die CONDOR Gesellschaft für Forderungsmanagement Zinsen und weitere Kosten (z.B. Inkassokosten). In dem uns vorliegenden Fall fordert die CONDOR Gesellschaft für Forderungsmanagement die stolze Summe von 2.395,28 €.

 

Meines Erachtens sind die Ansprüche in vielen Fällen nicht gerechtfertigt bzw. viel zu hoch angesetzt. Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt.

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.

 

Nexus 2 – Abmahnungen der Kanzlei WeSaveYourCopyrights über 3.000,- €!!!

24. Sep 2013

Erneut mahnt die Kanzlei WeSaveYourCopyrights Rechtsanwaltsgesellschaft mbH im Auftrag der ReFX Audio Software Inc. ab. U.a. werden Verstöße an der Software Nexus 2 abgemahnt.

Dem Abgemahnten wird wie immer vorgeworfen, dass er über seinen Internetanschluss die urheberrechtlich geschützte Software Nexus 2 illegal anderen Tauschbörsennutzern bei BitTorrent, eMule, Vuze o.a. Programmen zum Upload angeboten habe. Aufgrund dieser angeblich unberechtigten Vervielfältigung habe der Rechteinhaber nun Anspruch auf die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Weiter werden die Abgemahnten aufgefordert, neben den Kosten der Abmahnung auch einen Schadensersatz an die Abmahnkanzlei zu überweisen. Im Rahmen einer außergerichtlichen Einigung pauschalisiert die Abmahnkanzlei die Gesamtforderung aus Schadensersatz und Anwaltskosten zu einem sog. Vergleichsangebot. Dies beträgt in der Regel 3.000,-€!!!.

Daher gilt: die Abmahnung sollte ernst genommen werden. Trotz der sehr kurzen Frist sollte unbedingt innerhalb dieser Frist auf die Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt reagiert werden, um ein kostenintensives einstweiliges Verfügungsverfahren ausschließen zu können. Bedenken Sie, eine vorschnelle Abgabe einer falschen oder zu weit gefassten Unterlassungserklärung wirkt 30 Jahre gegen Sie. Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt.   Es kann innerhalb weniger Stunden auf den Vorwurf der Urheberrechtsverletzung reagiert werden.

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.

 

 

Waldorf Frommer / Abmahnung / Warner Bros. Entertainment GmbH – Kokowääh 2 / Majestic Filmverleih GmbH – Feuchtgebiete / Tandem Communications GmbH – Crossing Lines / Universum Film GmbH – Olympus Has Fallen /

23. Sep 2013

Die Kanzlei Waldorf Frommer aus München mahnt im Auftrag unterschiedlicher Rechteinhaber angebliche Urheberrechtsverstöße auf Internettauschbörsen ab. Die jeweilige Abmahnung beinhaltet den Vorwurf einer Rechtsverletzung an unterschiedlichen urheberrechtlich geschützten Werken. Zum Beispiel spricht die Kanzlei Waldorf Frommer für folgende Auftraggeber und nachstehende Werke Abmahnungen aus:

Universum Film GmbH – Olympus Has Fallen

Tandem Communications GmbH – Crossing Lines – Staffel 1 – Folge 1

Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH – Percy Jackson: Im Bann des Zyklopen

Majestic Filmverleih GmbH – Feuchtgebiete

Warner Bros. Entertainment GmbH – Kokowääh 2

Die Kanzlei Waldorf Frommer fordert hierbei die Abgabe einer beiliegenden strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie Schadensersatz i.d.R. zwischen 726,- € (bei TV-Serien) und 1.028,- € (bei Filmwerken).

Die von der Kanzlei Waldorf Frommer vorformulierte Unterlassungserklärung sollte in keinem Fall unverändert bleiben! Auch die Schadenersatzansprüche sind meines Erachtens weit überhöht.

 

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.

Feuchtgebiete – Abmahnung von Waldorf Frommer für die Majestic Filmverleih GmbH

20. Sep 2013

Die Kanzlei WALDORF FROMMER mahnt angebliche urheberrechtliche Verstöße an dem derzeit populären Film “Feuchtgebiete” im Auftrag der Majestic Filmverleih GmbH ab.

Neben der Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung wird mit der Abmahnung ein pauschaler Schadenersatzbetrag in Höhe von 1.028,- € gefordert und bei Nichtzahlung mit drastischen Konsequenzen gedroht. Die Frist zur Abgabe der Unterlassungserklärung beträgt nur wenige Tage.

Ein Ignorieren der Abmahnung der Kanzlei WALDORF FROMMER kann nicht angeraten werden. Immer mehr abmahnende Kanzleien beantragen bei Nichtabgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung eine einstweilige Verfügung beim zuständigen Landgericht. Eine einstweilige Verfügung bedeutet ein extrem hohes Kostenrisiko für den Abgemahnten. Die Streitwerte dieser einstweiligen Verfügungen werden von den Gerichten hoch bewertet. Ein Streitwert von 20.000,- € oder mehr ist die Regel. Hiernach berechnen sich die Gerichts- und Rechtsanwaltskosten. Dabei können leicht Kosten von über 2.000,00 € auf den Abgemahnten zukommen! Dieses Risiko gilt es in jedem Fall zu vermeiden.

Erst Recht ist von vorformulierten Unterlassungserklärungen aus Internetforen dringend abzuraten! Diese „kostenlosen“ Unterlassungserklärungen sind meist von juristischen Laien pauschal formuliert und bergen weitreichende Risiken. Aufgrund der unterschiedlichen Rechtsprechung der deutschen Gerichte auf diesem Gebiet und der für Nicht-Juristen unübersichtlichen Rechtslage, kann in der Regel nur ein fachkundiger Rechtsanwalt die richtigen Erfolgsaussichten einer Verteidigung einschätzen. Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt.

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.

 

Rhein Inkasso – MIG Film GmbH – I-ON NEW MEDIA GmbH – BaumgartenBrandt – Schulenberg & Schenk

18. Sep 2013

Sie haben ein Forderungsschreiben der Rhein Inkasso aus Mannheim erhalten? Bewahren Sie Ruhe! Zahlen Sie auf keinen Fall den geforderten Betrag. Nehmen Sie stattdessen meinen kostenlosen Erstkontakt in Anspruch.

 

Derzeit erreichen mich wiederholt Anfragen von Mandanten, die ein Forderungsschreiben der Rhein Inkasso erhalten haben. Die Rhein Inkasso fordert z.B. für die MIG Film GmbH oder die I-ON NEW MEDIA GmbH zur Zahlung auf. In dem Forderungsschreiben wird ein Zahlungsanspruch (Grundforderung) in Höhe von 850,- € zzgl. Zinsen und weiteren Kosten angeben.

 

Interessant ist der Weg der Forderung zur Rhein Inkasso. Denn ursprünglich hat anscheinend die Kanzlei BaumgartenBrandt aus Berlin eine Urheberrechtsverletzung abgemahnt und einen pauschalen Schadenersatz in Höhe von 850,- € gefordert.

Anschließend hat z.T. die Kanzlei Schulenberg & Schenk aus Hamburg die Geltendmachung solcher Forderungen übernommen und regelmäßig einen Betrag in Höhe von 1.298,- € gefordert.

Sofern auch durch die Kanzlei Schulenberg & Schenk kein Erfolg in Sachen Zahlung erfolgte, wurden die Forderungen z.T. an die Rhein Inkasso abgegeben.

Daher gilt: unterschreiben und bezahlen Sie nichts voreilig!

Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt.

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.

sunshine live Vol. 46 – Ready Or Not (R.I.O. Feat. U-Jean) – Abmahnung WeSaveYourCopyrights Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

18. Sep 2013

Vorsicht! Gefahr der Mehrfachabmahnung bei sog. Musik-Samplern.

Ein Sampler (Kompilation,  auch englisch als Compilation) ist die Zusammenstellung von Musiktiteln einzelner Interpreten bzw. Bands oder zu einem bestimmten Thema auf Tonträgern (z.B. sunshine live, The Dome, Bravo Hits, Kuschelrock, Kontor etc.).

Immer wieder werden einzelne Songs aus solchen Musiksamplern abgemahnt. Die jeweilige Datei beinhaltet dabei sämtliche Musikstücke des Samplers. Aktuell wird eine Rechtsverletzung an dem Song Ready Or Not (R.I.O. Feat. U-Jean) aus dem Sampler sunshine live Vol. 46 abgemahnt. Die Abmahnung wird von der Kanzlei WeSaveYourCopyrights Rechtsanwaltsgesellschaft mbH im Auftrag der Zooland Music GmbH ausgesprochen.

In der Abmahnung der Kanzlei WeSaveYourCopyrights wird dem Adressaten vorgeworfen, er habe den Musiksampler mit allen Songs über ein Filesharingprogramm illegal zum Upload angeboten. Die Kanzlei WeSaveYourCopyrights fordert die Unterzeichnung einer strafbewehrten Unterlassungserklärung und die Zahlung von Schadenersatz.

 

Die Besonderheit einer solchen Abmahnung eines einzelnen Werkes aus dem Musiksampler sunshine live Vol. 46 liegt darin, dass theoretisch für jedes einzelne Musikstück eine Abmahnung vom Rechteinhaber ausgesprochen werden kann. Es drohen Mehrfachabmahnung, die in der Summe einen Abmahnbetrag von mehreren tausend Euro schnell übersteigen können. Dass jeder einzelne Rechteinhaber die gleiche Rechtsverletzung dokumentiert hat und diese abmahnt, ist sehr unwahrscheinlich. Dennoch kommt es regelmäßig vor, dass zumindest ein Teil der Rechteinhaber abmahnt. Der Sampler sunshine live Vol. 46 beinhaltet folgende Musikstücke:

 

CD 1

01. Armin van Buuren ft. Trevor Guthrie – This is what it feels like

02. Tiesto – Chasing Summers

03. Showtek – Slow Down

04. Spencer & Hill – Pump it up

05. Le Kid – We are young

06. W&W – Lift Off!

07. Basto – Stormchaser

08. AVICII – X You

09. Sander van Doorn – Joyenergizer

10. DJ Falk – House of God

11. DBN ft. David Puentez ft. Cozi Costi – Promises

12. Burns – Lies

13. Taryk – There is another there

14. Michael Calfan vs. John Dahlbäck ft. Andy P. – Let your mind go

15. Daddy´s Groove – Stellar

16. Rene Ablaze & Charles McThorn – Purple

17. Talla 2XLC ft. Skye – Rise

18. Otherside – Otherside

19. Alex Kenji & Federico Scavo – Gimme Five

20. The Cube Guys & Barbara Tucker – I wanna dance with somebody

21. Milk & Sugar – Tell me why

22. Members of Mayday – Never stop raving

 

CD 2

01. Jam & Spoon ft. Plavka vs. David May & Amfree – Right in the night 2k13

02. R.I.O. ft.U-Jean – Ready or not

03. Mike Candys ft. Evelyn & Carlprit – Brand new day

04. Arash ft. Sean Paul – She makes me go

05. DJ Bobo ft. Manu-L – Somebody dance with me

06. Captain Jack – Give it up

07. Christina Stürmer – Millionen Lichter

08. Schiller – Lichtermeer

09. Kamaliya – I´m alive

10. SF&S vs. Ceresia & Ron Carroll – Bang Bang (Explode)

11. Sean Finn & Gino Montesano – Sunglasses at night

12. The Disco Boys – Heartbreaker

13. Tocadisco ft. Lennart A. Salomon – Get Away

14. Ninetoes – Finder

15. Laing – Nacht für Nacht

16. Lana del Rey – Dark Paradise

17. Kaiser Souzai – Bolero

18. Tom Novy – Dancing in the Sun

19. Boris Dlugosch ft. Roisin Murphy – Look around you

20. Klaudia Gawlas – Papillion

21.

22. Example – Close Enemies

 

CD 3

Non-Stop DJ Mix by Chico Chiquita

 

Daher gilt: unterschreiben und bezahlen Sie nichts voreilig!

Meines Erachtens sind die Ansprüche in vielen Fällen nicht gerechtfertigt bzw. viel zu hoch angesetzt. Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt.

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.

 


Sofortkontakt

Wir erledigen das für Sie.

Sofort-Hilfe-Hotline:

040 822 43 696

Sie wünschen einen Rückruf?

Hier kostenlos und unverbindlich Rückruf zur Ersteinschätzung anfordern. Hinterlassen Sie uns Ihre Daten, wir rufen Sie kostenlos zurück.

Abmahnung Informationen