Adresse
Großneumarkt 20
    20459 Hamburg
Fax
040-53308730
Mail
hamburg@shrecht.de
head

Urheberrechtliche Abmahnung von Waldorf Frommer i.A. der Studiocanal GmbH wegen Filesharing des Films „Sicario“

24. Apr 2016

Die Rechtsanwälte Waldorf Frommer mahnen die Verbreitung des Films „Sicario“ über die Filesharing Börse bittorrent ab.

Die Rechtsanwälte Waldorf Frommer mahnen den Upload von verschiedenen Filmen auf Internettauschbörsen ab. Der Kanzlei  Hämmerling und von Leitner-Scharfenberg liegt eine Abmahnung von Waldorf Frommer im Auftrag der Studiocanal GmbH vor, welche die Verbreitung des Hollywoodfilms „Sicario“ rügt.

 

Die Abmahnung enthält den Vorwurf eines Verstoßes gegen §16 und §19a UrhG. So wird in der vermeintlichen Verbreitung des Films „Sicario“ ein Verstoß gegen das Vervielfältigungs- und Vorführungsrecht der Studiocanal GmbH gesehen. Als Schadens- und Aufwendungsersatz werden 915€ verlangt.

 

Was ist eine Abmahnung im Urheberrecht?

In einer Abmahnung im Urheberrecht werden grundsätzlich die Rechtsanwaltskosten und der Lizenzschaden geltend gemacht. Sie werden in der Abmahnung dazu aufgerufen die Forderung zu begleichen und die Unterlassungserklärung zu unterschreiben. Weder der Text der Unterlassungserklärung noch die Höhe der Forderung sind jedoch gesetzlich festgelegt.

Wie sollten Sie auf eine Abmahnung von Waldorf Frommer reagieren?

Sie sollten die Forderung keinesfalls ohne rechtliche Prüfung begleichen und auch die Unterlassungserklärung nicht unterschreiben. Gleichzeitig dürfen Sie die Abmahnung jedoch nicht ignorieren. So sind Abmahnungen ein gesetzlich vorgesehenes Mittel zur Beilegung von Streitigkeiten im  Urheberrecht. Haben Sie die vorgeworfene Handlung begangen, ist die Abmahnung  grundsätzlich ernst zu nehmen. Sie müssen daher in der gesetzten Frist auf die Abmahnung reagieren und sollten eine modifizierte Unterlassungserklärung abgeben.

Eine modifizierte Unterlassungserklärung soll die richtige Balance zwischen den Rechten des Verletzten und Ihren Interessen herstellen. Um diese Balance zu finden sollten Sie sich nicht auf ihr Rechtsgefühl verlassen, sondern Hilfe bei einem spezialisierten Anwalt suchen. So gilt eine unterschrieben Unterlassungserklärung lebenslang und muss daher sorgfältig ausgearbeitet werden. Folglich raten wir von Mustern aus dem Internet ab, da diese dem Einzelfall nur selten gerecht werden.

Die Kanzlei Hämmerling und Von Leitner-Scharfenberg hat sich auf die Gebiete des Wettbewerbs-, Urheber- und Markenrecht spezialisiert und kann Sie im Falle einer Abmahnung optimal beraten. Wir vertreten seit Jahren Abgemahnte und haben daher Erfahrung mit einer Vielzahl von Abmahnungen.

In einem kostenlosen Erstgespräch können wir Ihnen gerne eine erste Einschätzung des Falls geben und weitere Schritte besprechen.

Abmahnung wegen Verwendung fremder Produktfotos auf eBay durch Rechtsanwälte Schlömer und Sperl i.A. von Kristin Liepelt

20. Apr 2016

Die Rechtsanwälte Schlömer und Sperl mahnen die Verwendung von fremden Bildern zur Bewerbung von Artikeln auf eBay ab.

Viele eBay-Verkäufer finden Produktfotos über die Google Bildersuche und verwenden diese ohne Genehmigung des Urhebers. Die Nutzung fremden Bildmaterials ist im Urheberrecht jedoch verboten und somit abmahnfähig.

 

Die Rechtsanwälte Schlömer und Sperl veranschlagen für Schadens- und Aufwendungsersatz 469,50€. Dieser Betrag setzt sich aus 300,- € Lizenzschaden und 169,50 € Rechtsanwaltskosten zusammen.  Zur Berechnung des Lizenzschadens zieht die Kanzlei Schlömer und Sperl die Honorartabelle der Mittelstandsgemeinschaft Fotomarketing (MFM) heran. Diese kann professionellen Fotografen zur Berechnung ihres Honorars dienen.

 

Sie haben eine Abmahnung von den Rechtsanwälten Schlömer und Sperl erhalten?

Abmahnungen im Urheberrecht sind grundsätzlich ernst zu nehmen. Sie sollten die Abmahnung der Kanzlei Schlömer und Sperl daher auf keinen Fall ignorieren, sondern eine fundierte Antwort ausarbeiten.

Gleichzeitig sollten Sie auf keinen Fall die erhaltene Unterlassungserklärung unterschreiben und den geforderten Betrag anstandslos bezahlen. Eine unterschriebene Unterlassungserklärung gilt unbeschränkt und ist bei wiederholtem Vergehen mit horrenden Kosten verbunden.

Wie sollen Sie auf eine Abmahnung reagieren?

Wir empfehlen Ihnen einen spezialisierten Rechtsanwalt zu Rate zu ziehen, der Ihnen hilft eine modifizierte Unetrlassunserklärung zu verfassen und den Betrag der Abmahnung zu verhandeln. So sollten Sie auf die Abmahnung nicht mit Mustern aus dem Internet antworten, da diese nicht für Ihren konkreten Fall geschrieben wurden und somit zu schwerwiegenden Fehlern führen können.

Die Anwendung der MFM Honorar-Tabelle ist beispielsweise oftmals nicht gerechtfertigt, da das Bild nicht den Qualitätsstandards eines professionellen Fotografens entspricht. Eine anwaltliche Prüfung von dieser und ähnlichen Nuancen ist daher dringend notwendig.

Die Kanzlei Hämmerling und von Leitner-Scharfenberg hat sich auf die Gebiete des Wettbewerbs-, Urheber- und Markenrecht spezialisiert und kann Sie im Falle einer Abmahnung optimal beraten. Wir vertreten seit Jahren Abgemahnte und haben daher Erfahrung mit einer Vielzahl von Abmahnungen.

In einem kostenlosen Erstgespräch können wir Ihnen eine erste Einschätzung des Falls geben und weitere Schritte besprechen.

Abmahnung von Daniel Sebastian i.A.d. DigiRights Administration GmbH wegen Filesharing von Tonaufnahmen

20. Apr 2016

Der Rechtsanwalt Daniel Sebastian die Verbreitung von Tonaufnahmen über das Filesharing Netzwerk Bittorrent ab.

Im Auftrag der DigiRights Administration GmbH mahnt Rechtsanwalt Daniel Sebastian unter anderem den Download bzw. Upload der Songs „Martin Tungevaag – Wicked Wonderland”, „Kygo feat. Conrad – Firestone” und “Lost Frequencies – Are You With Me” ab. Die Abmahnung enthält den Vorwurf eines Verstoßes gegen §19 UrhG. Des Weiteren werden in der Abmahnung neben den Anwaltsgebühren die Kosten für das Auskunftsverfahren und der Schadensersatz (Lizenzschaden) aufgelistet. Das Schreiben endet mit einem außergerichtlichen Vergleichsangebot über  600€.

 

Sie haben eine Abmahnung von Daniel Sebastian erhalten?

Im Fall einer Abmahnung ist der wichtigste Schritt für Sie, festzustellen, ob Sie die vorgeworfene Handlung tatsächlich begangen haben. Abmahnungen sind ein probates Mittel um Verstöße im Wettbewerbs- und Markenrecht schnell zu ahnden. Abmahnungen sind teilweise gesetzlich vorgesehen und dienen dazu rechtliche Streitigkeiten effizient beizulegen. Haben Sie die vorgeworfene Handlung begangen, ist die Abmahnung grundsätzlich berechtigt.

Sie müssen daher in jedem Fall auf die Abmahnung reagieren.

Wie sollten Sie auf eine Abmahnung reagieren?

Sie sollten dem Vergleichsangebot und der damit verbundenen Unterlassungserklärung keinesfalls blind zustimmen. Eine grundsätzlich gerechtfertigte Abmahnung bedeutet nicht, dass der zu zahlende Betrag und der Text der Unterlassungserklärung richtig sind. Sowohl der Text der Unterlassungserklärung als auch die Abmahngebühr sind verhandelbar.

Sie sollten daher keinesfalls die erhaltene Unterlassungserklärung unterschreiben, ohne diese von einem spezialisierten Rechtsanwalt prüfen zu lassen.

Eine unterschriebene Unterlassungserklärung gilt unbeschränkt und lebenslänglich. Sie sollte daher mit Sorgfalt geprüft und ausgearbeitet werden.

Die Kanzlei Hämmerling und Von Leitner-Scharfenberg hat sich auf die Gebiete des Wettbewerbs-, Urheber- und Markenrecht spezialisiert und kann Sie im Falle einer Abmahnung optimal beraten. Wir vertreten seit Jahren Abgemahnte und haben daher Erfahrung mit einer Vielzahl von Abmahnungen.

In einem kostenlosen Erstgespräch können wir Ihnen gerne eine erste Einschätzung des Falls geben und weitere Schritte besprechen.

Abmahnung d. Kanzlei Sarwari (Rechtsanwalt Yussof Sarwari) f.d. G &G Media Foto-Film GmbH – Zahlungsforderung 650,- €

18. Apr 2016

Der Hamburger Rechtsanwalt Yussof Sarwari (Kanzlei Sarwari, Feldstraße 60, 20357 Hamburg, Tel. 040 8760 2744 o. 040 444 055 10, www.kanzlei-sarwari.de) versendet urheberrechtliche Abmahnungen wegen angeblich illegalem öffentlichen Zugänglichmachens eines urheberrechtlich geschützten Filmes.

 

Neben einem Unterlassungsanspruch fordert Rechtsanwalt Yussof Sarwari zudem Schadenersatz. Einschließlich der Rechtsanwaltskosten und der Ermittlung des Internetanschlusses veranschlagt die Kanzlei Sarwari einen Gesamtpreis von 844, 88 EUR. Im Rahmen eines außergerichtlichen Einigungsversuches wird dieser Schadenersatz auf ein pauschales Vergleichsangebot in Höhe von 650,- € reduziert.

 

Abmahnung wegen einer Urheberechtsverletzung erhalten? Was tun?

Auch, wenn es um den illegalen Upload von pornografischen Filmen geht sollten Sie sich nicht scheuen, einen Rechtsanwalt aufzusuchen, der sich im Urheberrecht auskennt. Ob die behaupteten Ansprüche auch tatsächlich bestehen hängt von Einzelfall ab. Auch wenn die Ansprüche dem Grunde nach bestehen, sollte überprüft werden in welcher Form der Unterlassungsanspruch bestehet (als Täter oder Störer) und ob die Zahlungsansprüche der Höhe nach gerechtfertigt sind.

Wir sind auf solche Abmahnungen spezialisiert. Wir verteidigen bundesweit Mandanten gegen den Vorwurf der Rechtsverletzung. Wir helfen Ihnen.

 

Gerne können Sie die Kanzlei Scharfenberg und Hämmerling kontaktieren. Die Sozietät Scharfenberg Hämmerling Rechtsanwälte in Partnerschaft vertritt Ihre Rechte bundesweit im Urheber- und Medienrecht sowie im Gewerblichen Rechtsschutz. Wir beraten Sie gerne in einem kostenlosen Erstgespräch und planen mit Ihnen die weiteren Schritte.


Sofortkontakt

Wir erledigen das für Sie.

Sofort-Hilfe-Hotline:

040 822 43 696

Sie wünschen einen Rückruf?

Hier kostenlos und unverbindlich Rückruf zur Ersteinschätzung anfordern. Hinterlassen Sie uns Ihre Daten, wir rufen Sie kostenlos zurück.

Abmahnung Informationen