Adresse
Großneumarkt 20
    20459 Hamburg
Fax
040-53308730
Mail
hamburg@shrecht.de
head

Abmahnung durch Rechtsanwalt Daniel Sebastian i.A.d. der DigiRights Administration GmbH wg. Verletzung an einzelnen Musiktitel aus den „German Top 100 Single Charts“ od. dem Sampler „Bravo Hits 82“

20. Mai 2014

Rechtsanwalt Daniel Sebastian ist, wie auch einige andere Anwälte, im Bereich „urheberrechtliche Abmahnungen“ aktiv. Einer seiner Auftraggeber ist die DigiRights Administration GmbH aus Darmstadt.

Für diese spricht er Abmahnungen wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen an Musiksamplern auf Internettauschbörsen aus. Unter anderem geht es bei den Abmahnungen des Berliner Anwalts Daniel Sebastian um das illegale Anbieten einzelner Songs aus sogenannten Musiksamplern auf Internettauschbörsen. Musiksampler sind Zusammenstellungen verschiedener Musiktitel auf Tonträgern. Eines der bekanntesten Beispiele ist die seit dem Jahre 1992 erscheinende Reihe „Bravo Hits“.

Die Gefahr bei Musiksamplern ist, dass es auch zu Mehrfachabmahnungen kommen kann. Denn die jeweilige angebotene Datei beinhaltet dabei sämtliche Musikstücke des Samplers. Beispielsweise könnte es bei dem unerlaubten Anbieten der „German Top 100 Single Charts“ theoretisch zu 100 Abmahnungen kommen. Aus den „German Top100 Single Charts“ wurden von Herrn Sebastian beispielsweise Verletzungen an den Songs

„Klingande – Jubel“

„Martin Garrix – Animals“

„Family Of The Year – Hero“

“Stromae – Papaoutai”

“Yiruma – River Flows In You”.

abgemahnt. Auch aus dem Sampler „Bravo Hits 82“ wurden Verletzungen einzelner Songs von ihm abgemahnt.

Durch das Anbieten der urheberrechtlich geschützten Musikdateien soll der Abgemahnte die Rechte des Rechteinhaberin verletzt haben. Es werden dann verschiedene Posten wie Schadensersatz und Aufwendungsersatz aufgeführt und abschließend ein Vergleichsangebot in Höhe von 600,00 € bzw. 1.250,00 € gemacht. Auch wird von dem Abgemahnten die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung gefordert.

Bitte sehen Sie davon ab, ungeprüft und vorschnell den geforderten Betrag zu zahlen oder übereilt eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben. Nach einer solchen Aufforderung es das Beste, ruhig zu bleiben und sich nicht unter Druck setzen zu lassen.

Es sollte ein Rechtsanwalt konsultiert werden, der sich mit Abmahnungen auskennt und Ihnen mit seiner Erfahrung unterstützend zur Seite steht. Dieser kann eine modifizierte Unterlassungserklärung für Sie entwerfen, die genau auf Ihren Einzelfall angepasst und nicht zu weit formuliert ist. Dies ist häufig das Problem an vorgefertigten Unterlassungserklärungen, wie sie beispielsweise kostenlos im Internet zu finden sind. In der Regel sind diese von Laien erstellt und können nicht absehbare Risiken bergen.

Auch die Höhe des geforderten Betrages ist in den meisten Fällen nicht angemessen. Häufig bestehen weitaus geringere Ansprüche als die geforderten, in einigen Fällen bestehen sogar gar keine Zahlungsansprüche.

Kontaktieren Sie uns gerne für ein kostenloses Erstgespräch, um die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen die Abmahnung zu erfragen. Ich vertrete Sie bundesweit zu einem fairen Pauschalhonorar im außergerichtlichen Verfahren. Gerne können Sie mir Ihre Abmahnung auch kostenlos vorab per Fax oder per Email zur Einsicht übersenden. Wir sind sogar am Wochenende für Sie erreichbar!

 

Ihr

Lars Hämmerling

-Rechtsanwalt-

Abmahnung durch Daniel Sebastian i.A.d. DigiRights Adminstration GmbH wg. Verletzung an dem Sampler Bravo Hits Vol. 82

19. Mrz 2014

Vorsicht! Gefahr der Mehrfachabmahnung bei sog. Musik-Samplern.

Ein Sampler (Kompilation,  auch englisch als Compilation) ist die Zusammenstellung von Musiktiteln einzelner Interpreten bzw. Bands oder zu einem bestimmten Thema auf Tonträgern (z.B. The Dome, Bravo Hits, Kuschelrock, Kontor etc.).

 

Immer wieder werden einzelne Songs aus solchen Musiksamplern abgemahnt. Die jeweilige Datei beinhaltet dabei sämtliche Musikstücke des Samplers. Aktuell werden die Songs

 

Martin Solveig & the Cataracs Feat. Kyle – He Now;

 

Margaret – Thank You Very Much;

 

Yolanda Be Cool Feat. Gurrumul – A Baru in New York

 

aus dem Sampler

 

Bravo Hits Vol. 82

 

abgemahnt. Die Abmahnung wird von der Kanzlei Daniel Sebastian im Auftrag der DigiRights Adminstration GmbH ausgesprochen.

In der Abmahnung wird dem Adressaten vorgeworfen, er habe den Musiksampler mit allen Songs über ein Filesharingprogramm illegal zum Upload angeboten. Die Abmahnkanzlei fordert die Unterzeichnung einer strafbewehrten Unterlassungserklärung und die Zahlung von Schadenersatz.

Die Besonderheit einer solchen Abmahnung eines einzelnen Werkes aus dem Musiksampler liegt darin, dass theoretisch für jedes einzelne Musikstück eine Abmahnung vom Rechteinhaber ausgesprochen werden kann. Es drohen Mehrfachabmahnung, die in der Summe einen Abmahnbetrag von mehreren tausend Euro schnell übersteigen können. Dass jeder einzelne Rechteinhaber die gleiche Rechtsverletzung dokumentiert hat und diese abmahnt, ist sehr unwahrscheinlich.   Dennoch kommt es regelmäßig vor, dass zumindest ein Teil der Rechteinhaber abmahnt.

Daher gilt: unterschreiben und bezahlen Sie nichts voreilig!

Eine vorformulierte Unterlassungserklärung kann ein Schuldeingeständnis darstellen und bindet Sie ein Leben lang. Der geforderte Vergleichsbetrag ist unseres Erachtens weit überhöht!

Lassen Sie sich von uns helfen: Wir wissen genau, wie wir Sie vor gerichtlichen Auseinandersetzungen schützen und zugleich die geforderte Zahlung erheblich reduzieren oder gar komplett verweigern können. Wir vertreten Sie bundesweit zu unseren günstigen Pauschalpreisen im kompletten außergerichtlichen Verfahren und erstellen eine auf Ihren Fall zugeschnittene Unterlassungserklärung.

Das Ziel der Verteidigung durch uns lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

Weiter erreichen Sie uns telefonisch für einen ersten kostenlosen Kontakt unter 040 / 822 43 696.

 

Ihr

Lars Hämmerling

-Rechtsanwalt-

Abmahnung:Schutt, Waetke f. Tobis Film (12 YEARS A SLAVE) / Daniel Sebastian wg Song aus „German Top100 Single Charts“- Fareds wg Song aus Bravo Hits Vol 82

11. Mrz 2014

Trotz des Gesetzes zur Bekämpfung unseriöser Geschäftspraktiken (seit 09.10.2013 in Kraft) werden weiter eine Vielzahl von Abmahnungen ausgesprochen. Sie haben eine solche Abmahnung erhalten? Bewahren Sie Ruhe! Nehmen Sie  unseren kostenlosen Erstkontakt in Anspruch.

Zum Beispiel liegen uns folgende Abmahnungen vor.

Die Schutt, Waetke Rechtsanwälte haben im Auftrag der Tobis Film GmbH & Co.KG angebliche Urheberrechtsverletzungen an dem gerade erst mit einem Oscar prämierten Film

„12 YEARS A SLAVE“

abgemahnt. Die Schauspielerin Lupita Nyong’o erhielt den Oscar als beste Nebendarstellerin. Das historische Filmdrama spielt Mitte des 19. Jahrhunderts und handelt von dem afro-amerikanischen Geigenspieler Solomon Northup, der unter einem Vorwand verschleppt und als Sklave verkauft wird.

Auch Rechtsanwalt Daniel Sebastian war wieder aktiv im Auftrag der DigiRights Administration GmbH. Er hat angebliche Urheberrechtsverletzungen an einzelnen Songs aus dem Musiksampler „Bravo Hits Vol. 82“ und aus den „German Top100 Single Charts“ abgemahnt.

Die Fareds Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat angebliche Urheberrechtsverletzungen an dem Song „Only Teardrops“ von Emmelie de Forest aus dem Sampler „Bravo Hits Vol. 82“ abgemahnt.

In den ausgesprochenen Abmahnungen wird dem jeweiligen Anschlussinhaber vorgeworfen, illegal die genannten urheberrechtlich geschützten Dateien auf Internettauschbörsen zum Download zur Verfügung gestellt und damit die Urheberrechte der Rechteinhaber verletzt zu haben.

In den genannten Abmahnungen wurde der Abgemahnte zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung aufgefordert.

Die Schutt, Waetke Rechtsanwälte fordern daneben die Zahlung eines Geldbetrages von 732,50 € (500 € Schadensersatz (fiktive Lizenzgebühr), 17,50 € Ermittlungskosten und 215,00 € Rechtsanwaltskosten). Rechtsanwalt Daniel Sebastian führt in der Abmahnung verschiedene Posten auf und unterbreitet dann ein Vergleichsangebot in Höhe von 1.000,00 € bzw. 1.250,00 €. Die Fareds Rechtsanwaltsgesellschaft mbH fordert von dem Abgemahnten die Zahlung von 339,50 €.

Bitte geraten Sie nicht in Panik! Zunächst sollte geprüft werden, ob die behauptete Urheberrechtsverletzung überhaupt begangen wurde. Sie sollten daher nicht überstürzt den geforderten Betrag zahlen oder vorschnell eine Unterlassungserklärung abgeben.

Auch sind die geforderten Beträge unseres Erachtens häufig überhöht. Oftmals bestehen keine Ansprüche oder weitaus geringere Ansprüche als die geforderten. Die geforderten Beträge können mit der Hilfe eines fachlich versierten Rechtanwaltes häufig gesenkt werden.

Auch sollten Sie nicht, um Geld zu sparen, auf kostenlose Unterlassungserklärungen aus dem Internet zurückgreifen. Diese sind in der Regel von rechtsunkundigen Laien verfasst und bergen häufig nicht absehbare Risiken. Dieser kostenlose Rat kann Sie am Ende teurer zu stehen kommen als eine Überprüfung der Abmahnung und ggf. Erstellung einer auf Ihren Einzelfall zugeschnittenen modifizierten Unterlassungserklärung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt.

Rufen Sie uns gerne für ein kostenloses Erstgespräch an oder nutzen Sie die Kontaktmöglichkeit per E-Mail, um die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen die Abmahnung zu erfragen. Ich vertrete Sie bundesweit zu einem fairen Pauschalhonorar im außergerichtlichen Verfahren. Gerne können Sie mir Ihre Abmahnung auch kostenlos vorab per Fax oder per Email zur Einsicht übersenden. Wir sind sogar am Wochenende für Sie erreichbar!

 

Ihr

Lars Hämmerling

-Rechtsanwalt-

Filesharing-Abmahnung wegen illegalem Down- bzw. Upload durch .rka Rechtsanwälte, C-Law, Schulenberg & Schenk, FAREDS, WALDORF FROMMER, Sasse & Partner, Daniel Sebastian u.a

19. Feb 2014

Schulenberg & Schenk Rechtsanwälte für die Fraserside Holdings Limited (Cute And Extreme Russians) oder die KSM GmbH (Amerikas Südwesten 3D – Vom Grand Canyon bis zum Death Vally, Wild Africa – Volume 1 oder Weltnaturerbe Hawaii 3D – Hawaii Vulkan – Nationalpark)Unterschiedliche Rechteinhaber lassen durch Rechtsanwaltskanzleien angebliche Urheberrechtsverletzungen abmahnen. Von dem Abgemahnten werden in der Regel die Zahlung von Schadensersatz sowie die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung gefordert.

In der Vergangenheit waren unter anderem folgende Kanzleien für folgende Rechteinhaber tätig:

.rka Rechtsanwälte für die Koch Media GmbH (Saints Row IV od. Total War – Rome II)

C-Law GbR Rechtsanwälte für die G&G Media Foto-Film GmbH (Verboten! Heimliche Videoaufnahmen)

Schulenberg & Schenk Rechtsanwälte für die Fraserside Holdings Limited (Cute And Extreme Russians) oder die KSM GmbH (Amerikas Südwesten 3D – Vom Grand Canyon bis zum Death Vally, Wild Africa – Volume 1 oder Weltnaturerbe Hawaii 3D – Hawaii Vulkan – Nationalpark)

FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH für die Two Guns Distribution, LLC (2 Guns)

WALDORF FROMMER Rechtsanwälte für die Universum Film GmbH (Riddick – Überleben ist seine Rache)

Sasse & Partner Rechtsanwälte für die Senator Film Verleih GmbH (Free Birds – Esst uns an einem anderen Tag)

Rechtsanwalt Daniel Sebastian für die DigiRights Adminstration GmbH (Martin Solveig – Hey Now)

In den Abmahnungen wird dem Anschlussinhaber vorgeworfen, illegal urheberrechtlich geschützte Dateien auf einer Internettauschbörse zum Download zur Verfügung gestellt zu haben. Darum stehe dem Rechteinhaber ein Anspruch auf Schadensersatz zu und der Abgemahnte habe eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben. Bei Nichtabgabe einer Unterlassungserklärung beantragen viele Kanzleien den Erlass einer einstweiligen Verfügung bei Gericht. Die daraus resultierenden Rechtsanwaltskosten sind dann von Ihnen als Abgemahnten zu tragen.

Achtung: Zahlen Sie keinesfalls den geforderten Betrag und unterschreiben Sie auch keine vorformulierte Unterlassungserklärung!

Der geforderte Geldbetrag ist unseres Erachtens nicht angemessen und oft viel zu hoch. Eine übereilte Unterschrift kann negative Auswirkungen für Sie nach sich ziehen. Sie können mehrere Jahrzehnte an Ihrer weitreichenden Unterlassungserklärung festgehalten werden. Auch sollten Sie es unbedingt vermeiden, die Abmahnkanzlei zu kontaktieren. Denn für diese stehen die Interessen ihrer eigenen Mandantschaft im Vordergrund und nicht Ihre.

Hier ist es ratsam, sich von einem auf den Bereich Abmahnungen spezialisierten Rechtsanwalt eine modifizierte Unterlassungserklärung erstellen zu lassen. Diese so eng wie möglich und so weit wie nötig verfasst. Nur so können Sie Ihre Interessen schützen.

Wir stehen Ihnen gerne für einen ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail zur Verfügung. Ich vertrete Sie bundesweit zu einem fairen Pauschalhonorar im außergerichtlichen Verfahren. Wir sind deutschlandweit und sogar am Wochenende für Sie erreichbar!

 

Ihr

Lars Hämmerling

-Rechtsanwalt-

Abmahnung d. Negele Zimmel Greuter Beller, Schutt, Waetke, WALDORF FROMMER, APW, C-Law, .rka erhalten?

4. Feb 2014

Viele Rechteinhaber lassen durch spezialisierte Rechtsanwaltskanzleien urheberrechtliche Abmahnungen versenden. Die jeweiligen Kanzleien fordern im Namen ihrer Auftraggeber von den Abgemahnten die Zahlung von Schadensersatz und die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen. Im Fall der Nichtreaktion wird immer häufiger ein Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung gestellt. Diese gilt es in jedem Fall zu vermeiden..

Zum Beispiel haben bisher folgende Kanzleien für ihre Auftraggeber Abmahnungen versendet:

– Rechtsanwälte  Negele Zimmel Greuter Beller für die Falcom Investment AG

Schutt, Waetke Rechtsanwälte für die TOBIS Film GmbH & Co. KG

- Rechtsanwalt Daniel Sebastian für Robert Diggs

- FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH für die Track by Track Records UG

- WALDORF FROMMER Rechtsanwälte für die Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH

- C-Law GbR Rechtsanwälte für die Multi Media Verlag GmbH (MMV)

APW Rechtsanwälte & Notar Universal Pictures International Germany GmbH

.rka (Reichelt Klute Aßmann Rechtsanwälte) für die Koch Media GmbH

 

Den Abgemahnten wird vorgeworfen, urheberrechtlich geschützte Werke illegal anderen Tauschbörsennutzern zum Download angeboten zu haben. Es wird die die Abgabe einer  strafbewehrten Unterlassungserklärung gefordert. Weiter wird der Abgemahnte aufgefordert, Schadenersatz zu zahlen. In einigen Fällen wird auch ein Vergleichsangebot unterbreitet. Häufig bleiben dem Abgemahnten nur einige Tage, um auf die Abmahnung zu reagieren.

Es ist dringend von der Verwendung vorformulierter Unterlassungserklärungen aus Internetforen abzuraten! Diese sind meist von juristischen Laien pauschal formuliert und bergen weitreichende Risiken. Die Erfahrung zeigt, dass eine Überprüfung der Abmahnung nur durch einen fachkundigen Rechtsanwalt erfolgen sollte und sich dies in den meisten Fällen für den Abgemahnten auch lohnt.

Eine vorformulierte Unterlassungserklärung ist in der Regel nachteilig für den Abgemahnten. Hier ist zu einer vom fachkundigen Rechtsanwalt erstellten modifizierten Unterlassungserklärung anzuraten. Darüber hinaus sind sowohl die Höhe des Schadensersatzes als auch das Vergleichsangebot häufig weit überhöht. Oftmals bestehen nur geringe oder gar keine Ansprüche.

Kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail, um die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen die Abmahnung zu erfragen. Wir sind sogar am Wochenende für Sie erreichbar!

 

Ihr

Lars Hämmerling

-Rechtsanwalt-

Rechtsanwalt Daniel Sebastian // Abmahnung // Robert Diggs // Dark Fantasy (Hangover 3)

7. Okt 2013

Herr Robert Diggs lässt durch Rechtsanwalt Daniel Sebastian urheberrechtliche Verstöße am Werk Dark Fantasy abmahnen. Dieses Werk soll Inhalt des Kinofilms Hangover 3 sein. Die Rechtsanwalt Daniel Sebastian fordert im Namen seines Auftraggebers die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Weiter wird die Zahlung eines pauschalierten Schadenersatzes gefordert.

 

Rechtsanwalt Daniel Sebastian behauptet in der Abmahnung, dass ein Upload vom Internetanschluss des Abgemahnten dokumentiert wurde. Weiter wird in der Abmahnung massiv mit rechtlichen Konsequenzen für den Fall der Nichtreaktion gedroht.

 

Dennoch gilt: die Abmahnung sollte ernst genommen werden. Trotz der sehr kurzen Frist sollte unbedingt innerhalb dieser Frist auf die Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt reagiert werden, um ein kostenintensives einstweiliges Verfügungsverfahren ausschließen zu können. Bedenken Sie, eine vorschnelle Abgabe einer falschen oder zu weit gefassten Unterlassungserklärung wirkt gegen Sie. Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt.   Es kann innerhalb weniger Stunden auf den Vorwurf der Urheberrechtsverletzung reagiert werden.

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.

Abmahnung wegen illegalem Down-/ Upload durch Schulenberg & Schenk, WALDORF FROMMER, NIMROD, Daniel Sebastian, WeSaveYourCopyrights, Sasse & Partner

7. Okt 2013

Unterschiedliche Rechtsanwaltskanzleien gehen für deren Auftraggeber und Rechteinhaber von urheberrechtlich geschützten Werken gegen Internetanschlussinhaber vor,  denen im Rahmen einer Abmahnung vorgeworfen wird, die Rechte an den jeweiligen geschützten Werken verletzt zu haben.

Dabei lautet der Vorwurf regelmäßig, über den Internetanschluss in einem Peer-to-Peer Netzwerk wurde Dritten die jeweiligen urheberrechtlich geschützten Werke zum Download angeboten. Zum Beispiel haben in der Vergangenheit folgende Kanzleien für nachstehende Rechteinhaber Abmahnungen versandt:

 

Schulenberg & Schenk Rechtsanwälte für die Planet Media Home Entertainment GmbH

WALDORF FROMMER Rechtsanwälte für die Tele München Fernseh GmbH + Co Produktionsgesellschaft (The Big Wedding)

 NIMROD RECHTSANWÄLTE für die Astragon Software GmbH (Landschaftssimulator 2013)

Rechtsanwalt Daniel Sebastian für Herrn Robert Diggs (Dark Fantasy als Inhalt des Kinofilms Hangover 3)

WeSaveYourCopyrights Rechtsanwaltsgesellschaft mbH für die Zooland Music GmbH

Sasse & Partner Rechtsanwälte für die WVG Medien GmbH.

 

Es wird regelmäßig auf eine sog. Vermutungshaftung abgestellt, die laut Bundesgerichtshof sagt, dass aufgrund der IP-Adressenzuordnung zunächst eine tatsächliche Vermutung dafür spricht, dass Anschlussinhaber habe die Rechtsverletzung begangen. Die Realität zeigt jedoch, dass oft genug Dritte für die vorgeworfene Rechtverletzung verantwortlich sind.

 

Dennoch gilt: die Abmahnung sollte ernst genommen werden. Trotz der sehr kurzen Frist sollte unbedingt innerhalb dieser Frist auf die Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt reagiert werden, um ein kostenintensives einstweiliges Verfügungsverfahren ausschließen zu können. Bedenken Sie, eine vorschnelle Abgabe einer falschen oder zu weit gefassten Unterlassungserklärung wirkt gegen Sie. Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt.

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.

 


Sofortkontakt

Wir erledigen das für Sie.

Sofort-Hilfe-Hotline:

040 822 43 696

Sie wünschen einen Rückruf?

Hier kostenlos und unverbindlich Rückruf zur Ersteinschätzung anfordern. Hinterlassen Sie uns Ihre Daten, wir rufen Sie kostenlos zurück.

Abmahnung Informationen