Adresse
Großneumarkt 20
    20459 Hamburg
Fax
040-53308730
Mail
hamburg@shrecht.de
head

Filesharing-Abmahnung (Urheberrecht) durch Waldorf Frommer, Daniel Sebastian, Rainer Munderloh oder Negele Zimmel Greuter Beller erhalten? Wir helfen!

18. Dez 2014

Bei den vielfältigen Möglichkeiten, die das Internet bietet, ist auch die Nutzung von Filesharing-Plattformen besonders beliebt. Hier ist jedoch Vorsicht geboten: das illegale Anbieten von Dateien (z.B. Musik, Videos, Computerspiele) kann mit urheberrechtlichen Abmahnungen geahndet werden.

 

So haben in der Vergangenheit unter anderem folgende Rechtsanwaltskanzleien für ihre Auftraggeber urheberrechtlichen Abmahnungen wegen „Filesharing“ ausgesprochen:

 

Waldorf Frommer Rechtsanwälte u.a. im Auftrag der Warner Bros. Entertainment GmbH, der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH, der Universum Film GmbH und der Studiocanal GmbH,

Rechtsanwalt Daniel Sebastian u.a. im Auftrag der Digi Rights Administration GmbH,

Rechtsanwalt Rainer Munderloh im Auftrag der RGF Productions Limited,

Negele, Zimmel, Greuter, Beller u.a. im Auftrag der „INO“ Handels- und Vertriebsgesellschaft Kerim Vorberg mbH, der M.I.C.M. MIRCOM International Content Management & Consulting LTD und der DBM Videovertrieb GmbH.

Dem Abgemahnten wird in dem jeweiligen Schreiben der Kanzleien vorgeworfen, durch das kostenlose Anbieten von Dateien auf einer Filesharing-Plattform die Urheberrechte des Auftraggebers der jeweiligen Kanzlei verletzt zu haben.

In den Abmahnungen wollen die Anwälte im Namen ihrer Auftraggeber verschiedene Ansprüche durchsetzen. In der Regel handelt es sich um die Zahlung von Schadenersatz- und Aufwendungsersatz sowie die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Die geltend gemachten Beträge liegen meist bei mehreren hundert Euro. In einigen Fällen werden sogar vierstellige Beträge gefordert.

Nach Erhalt einer Abmahnung ist es das Beste, Ruhe zu bewahren und nicht überstürzt zu handeln. Es kann weder dazu geraten werden, die Abmahnung zu ignorieren noch den Forderungen ohne jegliche Prüfung nachzukommen. Mit dem Ignorieren der Abmahnung könnte für Sie die Gefahr bestehen, dass der Unterlassungsanspruch per Einstweiliger Verfügung gegen Sie geltend gemacht werden könnte.

Besser ist es, die Abmahnung von einem fachkundigen Rechtsanwalt prüfen zu lassen. Wir haben Erfahrung aus einer Vielzahl von Fällen, in denen wir unsere Mandanten gegen Abmahnungen verteidigt haben. Wir erstellen eine sogenannte modifizierte Unterlassungserklärung für Sie, die so eng wie möglich und so weit wie nötig gefasst ist. Auch war es uns häufig möglich, die von den Kanzleien geforderten Beträge zu reduzieren.

Zwar finden sich im Internet auch kostenlose Unterlassungserklärungen, diese sind jedoch häufig von juristischen Laien entworfen und können Risiken bergen, die auf den ersten Blick nicht zu überschauen sind. Daher sollten Sie nicht am falschen Ende sparen, sondern sich mit Ihrer Abmahnung gleich an einen fachkundigen Rechtsanwalt wenden.

Kontaktieren Sie uns gerne für ein kostenloses Erstgespräch an. Zu günstigen Pauschalpreisen übernehmen wir für Sie deutschlandweit das komplette außergerichtliche Verfahren.

Ihr

Lars Hämmerling

-Rechtsanwalt-

Abmahnung durch Rainer Munderloh i.A.d. RGF Productions Limited wg. Urheberrechtsverletzung an Erotik-Film „Extreme Pervers Nr. 3- Neugierige Teens probieren perverse Fesselspiele“

14. Okt 2014

Haben Sie eine urheberrechtliche Abmahnung von Rechtsanwalt Rainer Munderloh erhalten? Wir helfen!

Nach dem Erhalt einer Abmahnung stellen sich für den Abgemahnten eine Menge Fragen, wie er am besten regieren soll, um keine Fehler zu machen. Aber der Reihe nach:

Rechtsanwalt Rainer Munderloh war von der Firma RGF Productions Limited beauftragt, Urheberrechtsverletzungen an unterschiedlichen Erotik-Filmen

„Extreme Pervers Nr. 3- Neugierige Teens probieren perverse Fesselspiele“.

mit Abmahnungen zu ahnden. Der Oldenburger Rechtsanwalt führt in der Abmahnung aus, dass der Abgemahnte die Rechte der Firma RGF Productions Limited verletzt habe, indem er den genannten Film über seinen Internetanschluss auf einer Internet-Tauschbörse zum Download angeboten habe. Es werden in der Abmahnung Ansprüche auf Schadensersatz und Aufwendungsersatz beziffert und abschließend ein Vergleichsangebot unterbreitet. Daneben soll der Abgemahnte eine Unterlassungsverpflichtungserklärung unterschreiben.

Wichtig: Gerade jetzt ist es entscheidend, nicht überstürzt zu handeln, sondern fachkundigen Rechtsrat einzuholen. Abmahnungen sind eine spezielle Rechtsmaterie, daher ist es ratsam sich an einen Rechtsanwalt zu wenden, der sein Haupttätigkeitsfeld u.a. auf dem Gebiet Urheberrecht hat. Dieser kann eine modifizierte Unterlassungserklärung für Sie anfertigen, die die Gegebenheiten Ihres Einzelfalls berücksichtigt und einbezieht.

Sie sollten auch nicht, um Geld zu sparen, eine vorgefertigte Unterlassungserklärung aus dem Internet verwenden. Dieser gut gemeinte Rat kann am Ende nach hinten losgehen! Denn oft sind solche vorgefertigten Unterlassungserklärungen nicht von einem Rechtsanwalt, sondern von juristischen Laien entworfen. Sie können Risiken bergen und am Ende teuer werden als die Erstellung einer modifizierten Unterlassungserklärung durch einen kompetenten Rechtsanwalt.

Auch die für die Abgabe der Unterlassungserklärung gesetzte Frist ist wichtig und sollte beachtet werden. Bei Nichtreaktion auf die Abmahnung könnten Sie Gefahr laufen, dass eine einstweilige Verfügung gegen Sie beantragt werden könnte. Dort werden in der Regel relativ hohe Streitwerte zugrunde gelegt. Dieses Risiko sollten Sie nicht eingehen!

Kontaktieren Sie uns gerne für ein kostenloses Erstgespräch. Zu günstigen Pauschalpreisen übernehmen wir für Sie deutschlandweit das komplette außergerichtliche Verfahren.

Ihr

Lars Hämmerling

-Rechtsanwalt-

Abmahnung durch Rechtsanwalt Rainer Munderloh i.A.d. RGF Productions Limited („Domina im Fetisch-Fieber“), durch die c-law GbR i.A.d. Wolfgang Embacher Filmproduktion („Privat gedrehte Pornos 2“) und durch die Kanzlei Fareds i.A.d. Malibu Media LLC („Season of Love“)

21. Feb 2014

Verschiedene Rechtsanwaltskanzleien mahnen unter anderem auch angebliche Urheberrechtsverletzungen an Filmen und Videos aus dem Bereich der Erwachsenenunterhaltung ab. In der Vergangenheit haben dies unter anderem folgende Kanzleien getan:

Rechtsanwalt Rainer Munderloh im Auftrag der RGF Productions Limited wegen Urheberrechtsverletzungen an dem Filmwerk

 

„Domina im Fetisch-Fieber“.

 

Die c-law GbR im Auftrag der Wolfgang Embacher Filmproduktion wegen Urheberrechtsverletzungen an dem Filmwerk

„Privat gedrehte Pornos 2“.

Die Kanzlei Fareds im Auftrag der Malibu Media LLC wegen Urheberrechtsverletzungen an dem Filmwerk

„Season of Love“.

Diese Kanzleien fordern von dem Abgemahnten die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines Geldbetrages. Dies wird damit begründet, dass der Abgemahnte auf einer Internettauschbörse Filmwerke zum Download angeboten habe und dadurch die Rechte des Rechteinhabers verletzt habe.

Der von der c-law GbR geforderte pauschale Schadensersatz belief sich auf 650,00 Euro unterbreitet. Die Kanzlei Fareds verlangte einen Geldbetrag in Höhe von 735,00 Euro.

 

Bitte zahlen Sie nicht übereilt die geforderten Beträge und geben Sie auch keine vorformulierte Unterlassungserklärung ab! Dennoch sollten Sie die Abmahnung nicht ignorieren.

Diese geforderten Beträge sind unseres Erachtens in den meisten Fällen überhöht und unverhältnismäßig. Häufig bestehen gar keine Ansprüche oder weitaus geringere Ansprüche als die geforderten.

Auch eine vorformulierte Unterlassungserklärung lässt Ihre Interessen unberücksichtigt. Sie  bindet Sie ein Leben lang an die nachteiligen Folgen. Dieses Risiko sollten Sie vermeiden!

Ein auf Abmahnungen spezialisierter Rechtsanwalt kann eine auf Ihren Einzelfall zugeschnittene modifizierte Unterlassungserklärung für Sie entwerfen und dabei behilflich sein, die geforderten Beträge zu senken.

Rufen Sie uns gerne für ein kostenloses Erstgespräch an oder nutzen Sie die Kontaktmöglichkeit per E-Mail, um die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen die Abmahnung zu erfragen. Wir sind sogar am Wochenende für Sie erreichbar!

 

Ihr

Lars Hämmerling

Rechtsanwalt Rainer Munderloh – Abmahnung – RGF Productions Ldt – Extreme Pervers Nr. 3 – Neugierige Teens probieren perverse Fesselspiele (Wenn Deine Frau Dich langweilt, zeigen Die diese Teens wie es geht)

17. Jul 2013

Rechtsanwalt Rainer Munderloh mahnt im Auftrag der RGF Productions Ldt. ab. U.a. werden Verstäße am Werk Extreme Pervers Nr. 3 – Neugierige Teens probieren perverse Fesselspiele (Wenn Deine Frau Dich langweilt, zeigen Dir diese Teens wie es geht) abgemahnt. Dem Adressaten der Abmahnung wird vorgeworfen, dass er über seinen Internetanschluss das urheberrechtlich geschützte Werke illegal anderen Tauschbörsennutzern zum Upload angeboten habe. Aufgrund dieser angeblich unberechtigten Vervielfältigung habe der Rechteinhaber nun Anspruch auf die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Weiter werden Sie als Abgemahnter aufgefordert, neben den Kosten der Abmahnung auch einen Schadenersatz an Rechtsanwalt Rainer Munderloh zu überweisen. Im Rahmen einer außergerichtlichen Einigung pauschaliert Rechtsanwalt Rainer Munderloh die Gesamtforderung aus Schadenersatz und Anwaltskosten zu einem sog. Vergleichsangebot. Auch dieser Vergleichsbetrag ist meiner Ansicht nach weit überhöht. Oftmals bestehen die geforderten Ansprüche gar nicht oder nur teilweise.

Es wird dringend von der Unterzeichnung der vom Abmahner vorformulierten Unterlassungserklärung abgeraten. Diese Unterlassungserklärung ist in der Regel zum Nachteil des Abgemahnten zu weit gefasst und stellt oft ein Schuldeingeständnis dar.

Daher gilt: die Abmahnung sollte ernst genommen werden. Trotz der sehr kurzen Frist sollte unbedingt innerhalb dieser Frist auf die Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt reagiert werden, um ein kostenintensives einstweiliges Verfügungsverfahren ausschließen zu können. Bedenken Sie, eine vorschnelle Abgabe einer falschen oder zu weit gefassten Unterlassungserklärung wirkt 30 Jahre gegen Sie. Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt.  Es kann innerhalb weniger Stunden auf den Vorwurf der Urheberrechtsverletzung reagiert werden.

 

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

 

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.

 

 

Rechtsanwalt Rainer Munderloh – RGF Productions Ldt.- Extreme Pervers Nr. 1 – 18 Jahre und so verdorben – Extreme Pervers Nr. 3 – Neugierige Teens probieren perverse Fesselspiele – Sex- Fantasien meiner Freundin

12. Jun 2013

Rechtsanwalt Rainer Munderloh versendet Abmahnungen im Namen der RGF Productions Ldt.. Der Vorwurf lautet auf eine Urheberrechtsverletzung Pronofilmen. Z.B. an den Filmen:

 

Extreme Pervers Nr. 1 – 18 Jahre und so verdorben

Extreme Pervers Nr. 3 – Neugierige Teens probieren perverse Fesselspiele (Wenn Deine Frau Dich langweilt, zeigen Die diese Teens wie es geht 

Sex- Fantasien meiner Freundin

 

Rechtsanwalt Rainer Munderloh fordert die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung und Zahlung von Schadenersatz in Höhe von i.d.dR 780,- €. Der Schadenersatz wird als außergerichtliches Vergleichsangebot bezeichnet.

Es wird dringend von der Unterzeichnung der vom Abmahner vorformulierten Unterlassungserklärung abgeraten. Diese Unterlassungserklärung ist in der Regel zum Nachteil des Abgemahnten zu weit gefasst und stellt oft ein Schuldeingeständnis dar.

Weiter fordert die Abmahnkanzlei einen sog. Vergleichsbetrag. Auch dieser Vergleichsbetrag ist meiner Ansicht nach weit überhöht. Oftmals bestehen die geforderten Ansprüche gar nicht oder nur teilweise.

Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt.  Es kann innerhalb weniger Stunden auf den Vorwurf der Urheberrechtsverletzung reagiert werden.

 

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

 

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.

 

Rechtsanwalt Rainer Munderloh – RGF Productions Ldt. – Extreme Pervers Nr. 1 – 18 Jahre und so verdorben und/oder Extreme Pervers Nr. 3 – Neugierige Teens probieren perverse Fesselspiele

6. Jun 2013

Die RGF Productions Ldt. lässt durch Rechtsanwalt Rainer Munderloh urheberrechtliche Verstöße an den Erotikfilmen

 

Extreme Pervers Nr. 1 – 18 Jahre und so verdorben

und

Extreme Pervers Nr. 3 – Neugierige Teens probieren perverse Fesselspiele

 

abmahnen. Rechtsanwalt Rainer Munderloh fordert im Namen seiner Auftraggeber die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Weiter wird von Rechtsanwalt Rainer Munderloh die Zahlung eines pauschalierten Schadenersatzes gefordert.

 

Rechtsanwalt Rainer Munderlohi behauptet in der Abmahnung, dass ein Upload vom Internetanschluss des Abgemahnten dokumentiert wurde.

 

Daher gilt: die Abmahnung sollte ernst genommen werden. Trotz der sehr kurzen Frist sollte unbedingt innerhalb dieser Frist auf die Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt reagiert werden, um ein kostenintensives einstweiliges Verfügungsverfahren ausschließen zu können. Bedenken Sie, eine vorschnelle Abgabe einer falschen oder zu weit gefassten Unterlassungserklärung wirkt 30 Jahre gegen Sie. Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt.  Es kann innerhalb weniger Stunden auf den Vorwurf der Urheberrechtsverletzung reagiert werden.

 

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

 

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.

 

Rainer Munderloh – Abmahnung – RGF Productions – Extreme Pervers Nr. 3 – Neugierige Teens probieren perverse Fesselspiele

12. Feb 2013

Rainer Munder lohnt Rechtsverletzung an Pronofilmen ab.Die Kanzlei Rainer Munderloh mahnt weiter fleißig im Auftrag der RGF Productions Limited ab. Diesmal handelt es sich um das Werk Extreme Pervers Nr. 3 – Neugierige Teens probieren perverse Fesselspiele (Wenn Deine Frau Dich extreme langweilt, zeigen Dir diese Teens wie es geht). Dem Adressaten der Abmahnung wird vorgeworfen, dass er über seinen Internetanschluss das urheberrechtlich geschützte Werke illegal anderen Tauschbörsennutzern zum Upload angeboten habe. Aufgrund dieser angeblich unberechtigten Vervielfältigung habe der Rechteinhaber nun Anspruch auf die Abgabe einer  strafbewehrten Unterlassungserklärung. Weiter werden Sie als Abgemahnter aufgefordert neben den Kosten der Abmahnung auch einen Schadenersatz an die Abmahnkanzlei zu überweisen. Es wird dringend von der Unterzeichnung der vom Abmahner vorformulierten Unterlassungserklärung abgeraten. Diese Unterlassungserklärung ist in der Regel zum Nachteil des Abgemahnten zu weit gefasst und stellt oft ein Schuldeingeständnis dar.

Im Rahmen einer außergerichtlichen Einigung pauschalisiert die Abmahnkanzlei die Gesamtforderung aus Schadenersatz und Anwaltskosten zu einem sog. Vergleichsangebot. Auch dieser Vergleichsbetrag ist meiner Ansicht nach weit überhöht. Oftmals bestehen die geforderten Ansprüche gar nicht oder nur teilweise.

Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt.  Es kann innerhalb weniger Stunden auf den Vorwurf der Urheberrechtsverletzung reagiert werden.

 

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

 

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.

 


Sofortkontakt

Wir erledigen das für Sie.

Sofort-Hilfe-Hotline:

040 822 43 696

Sie wünschen einen Rückruf?

Hier kostenlos und unverbindlich Rückruf zur Ersteinschätzung anfordern. Hinterlassen Sie uns Ihre Daten, wir rufen Sie kostenlos zurück.

Abmahnung Informationen