Adresse
Großneumarkt 20
    20459 Hamburg
Fax
040-53308730
Mail
hamburg@hvls-partner.de
head

Abmahnung durch NIMROD, Sasse & Partner, Schutt Waetke, Waldorf Frommer, C-Law, FAREDS, Schulenberg & Schenk

15. Mai 2014

Achtung: Es werden von Rechtsanwaltkanzleien jede Menge Abmahnungen verschickt. Der Adressat der Abmahnung soll angeblich geschützte Werke auf einer Internettauschbörse angeboten haben und dadurch eine Urheberrechtsverletzung begangen haben.

Nun soll er Schadensersatz und Rechtsanwaltskosten (auch Aufwendungsersatz genannt) zahlen und eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgegeben. Aktiv im Versenden solcher Abmahnungen waren beispielsweise folgende Kanzleien:

NIMROD Rechtsanwälte u.a. im Auftrag der rondomedia Marketing & Vertriebs GmbH,

Sasse & Partner Rechtsanwälte u.a. im Auftrag der Senator Film Verleih GmbH, der WVG Medien GmbH und der Splendid Film GmbH,

Schutt, Waetke Rechtsanwälte u.a. im Auftrag der Tobis Film GmbH & Co.KG,

Waldorf Frommer Rechtsanwälte u.a. im Auftrag der Tele München Fernseh GmbH + Co Produktionsgesellschaft, der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH, der Majestic Filmverleih GmbH, der Sony Music Entertainment Germany GmbH und der Warner Bros. Entertainment GmbH,

C-Law GbR Rechtsanwälte u.a. im Auftrag der G&G Media Foto-Film GmbH und der Wolfgang Embacher Filmproduktion,

FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH u.a. im Auftrag der Track by Track Records UG und der Two Guns Distribution LLC und

Schulenberg & Schenk Rechtsanwälte u.a. im Auftrag der Fraserside Holdings Limited,  der Beate Uhse Licensing B.V. und der KSM GmbH.

Nach dem Erhalt einer Abmahnung stellen sich für den Abgemahnten in der Regel mehrere Fragen wie z.B: Was wird mir angelastet? Was ist eine strafbewehrte Unterlassungserklärung und soll ich eine solche unterschreiben? Soll ich den Betrag einfach bezahlen? Ist die Frist wichtig?

Aber der Reihe nach:

1. Dem Abgemahnten wird angelastet, angeblich Dateien wie Musik, Videos oder Computerspiele auf sogenannten Filesharing-Plattformen kostenlos anderen Nutzern zur Verfügung gestellt und dadurch die Urheberrechte des Auftraggebers der Kanzlei verletzt zu haben.

2. Eine strafbewehrte Unterlassungserklärung ist eine Erklärung, zu deren Abgabe der Abgemahnte aufgefordert wird, um nach einer unerlaubten Rechtshandlung die Wiederholungsgefahr auszuräumen. In der Erklärung verpflichtet sich der Abgemahnte zukünftig die unerlaubte Handlung zu unterlassen und bei Zuwiderhandlung eine Vertragsstrafe zu zahlen. Nicht besonders zu empfehlen sind vorformulierte Unterlassungserklärungen, wie sie beispielsweise kostenlos im Internet zu finden sind. Diese sind häufig von juristischen Laien erstellt, zu weit gefasst und daher nachteilig für den Abgemahnten. Hier sind Sie mit einer von einem auf Abmahnungen spezialisierten Rechtsanwalt erstellten sogenannten „modifizierten Unterlassungserklärung“ besser beraten. Diese ist auf Ihren Einzelfall angepasst und so eng wie möglich, jedoch so weit wie nötig gefasst.

3. Der geforderte Betrag sollte nicht vorbehaltslos und ohne jede Prüfung gezahlt werden! Zunächst sollte durch einen Rechtsanwalt geprüft werden, ob die Rechtsverletzung überhaupt begangen wurde und die gegen Sie gerichtete Forderung rechtens ist. Denn dies ist nicht immer der Fall.

4. Die für die Abgabe der Unterlassungserklärung gesetzte Frist ist wichtig und sollte beachtet werden. Bei Nichtreaktion auf die Abmahnung kann die Gefahr bestehen, dass die jeweilige Kanzlei bei Gericht eine einstweilige Verfügung beantragt. Dort werden in der Regel relativ hohe Streitwerte zugrunde gelegt. Dieses Risiko sollten Sie nicht eingehen!

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Im Rahmen eines kostenlosen Erstgesprächs informieren wir Sie über die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen die Abmahnung.

 

Ihr

Lars Hämmerling

-Rechtsanwalt-

Abmahnung durch die Kanzlei NIMROD Rechtsanwälte i.A.d. rondomedia Marketing & Vertriebs GmbH wegen angeblicher Rechtsverletzung an dem PC-Spiel „Euro Truck Simulator 2“

24. Feb 2014

Die Kanzlei NIMROD Rechtsanwälte hat in der  Vergangenheit im Auftrag der rondomedia Marketing & Vertriebs GmbH angebliche Rechtsverletzungen an dem PC-Spiel

 

„Euro Truck Simulator 2“

 

abgemahnt. In den Abmahnungen wurde dem Anschlussinhaber vorgeworfen, illegal die urheberrechtlich geschützte Datei auf einer Internettauschbörse zum Download zur Verfügung gestellt zu haben. Darum stehe der Auftraggeberin der Kanzlei nun ein Anspruch auf Schadensersatz zu und der Abgemahnte habe eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben.

Gefordert wurde ein Betrag in Höhe von 1.336,90 Euro. Es wurde auch ein Vergleichsangebot in Höhe von 850,00 Euro unterbreitet.

Achtung: Bitte zahlen Sie nicht übereilt den geforderten Betrag. Auch wird von einer vorschnell geleisteten Unterschrift abgeraten.

Sie sollten zu Ihrem eigenen Schutz auch keine vorformulierten Unterlassungserklärungen aus Internetforen nutzen! Diese sind meist von juristischen Laien pauschal formuliert und bergen weitreichende Risiken. Eine vorformulierte Unterlassungserklärung ist in der Regel nachteilig für den Abgemahnten.

Hier ist zu einer vom fachkundigen Rechtsanwalt erstellten modifizierten Unterlassungserklärung anzuraten. Sowohl die Höhe des Schadensersatzes als auch das Vergleichsangebot sind häufig weit überhöht. Oftmals bestehen nur geringe oder gar keine Ansprüche.

Die Erfahrung zeigt, dass eine Überprüfung der Abmahnung nur durch einen fachkundigen Rechtsanwalt erfolgen sollte und sich dies in den allermeisten Fällen für den Abgemahnten auch lohnt.

Rufen Sie uns gerne für ein kostenloses Erstgespräch an oder nutzen Sie die Kontaktmöglichkeit per E-Mail, um die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen die Abmahnung zu erfragen. Ich vertrete Sie bundesweit zu einem fairen Pauschalhonorar im außergerichtlichen Verfahren. Gerne können Sie mir Ihre Abmahnung auch kostenlos vorab per Fax oder per Email zur Einsicht übersenden. Wir sind sogar am Wochenende für Sie erreichbar!

 

Ihr

Lars Hämmerling

-Rechtsanwalt-

Abmahnung wegen illegalem Down-/ Upload durch Schulenberg & Schenk, WALDORF FROMMER, NIMROD, Daniel Sebastian, WeSaveYourCopyrights, Sasse & Partner

7. Okt 2013

Unterschiedliche Rechtsanwaltskanzleien gehen für deren Auftraggeber und Rechteinhaber von urheberrechtlich geschützten Werken gegen Internetanschlussinhaber vor,  denen im Rahmen einer Abmahnung vorgeworfen wird, die Rechte an den jeweiligen geschützten Werken verletzt zu haben.

Dabei lautet der Vorwurf regelmäßig, über den Internetanschluss in einem Peer-to-Peer Netzwerk wurde Dritten die jeweiligen urheberrechtlich geschützten Werke zum Download angeboten. Zum Beispiel haben in der Vergangenheit folgende Kanzleien für nachstehende Rechteinhaber Abmahnungen versandt:

 

Schulenberg & Schenk Rechtsanwälte für die Planet Media Home Entertainment GmbH

WALDORF FROMMER Rechtsanwälte für die Tele München Fernseh GmbH + Co Produktionsgesellschaft (The Big Wedding)

 NIMROD RECHTSANWÄLTE für die Astragon Software GmbH (Landschaftssimulator 2013)

Rechtsanwalt Daniel Sebastian für Herrn Robert Diggs (Dark Fantasy als Inhalt des Kinofilms Hangover 3)

WeSaveYourCopyrights Rechtsanwaltsgesellschaft mbH für die Zooland Music GmbH

Sasse & Partner Rechtsanwälte für die WVG Medien GmbH.

 

Es wird regelmäßig auf eine sog. Vermutungshaftung abgestellt, die laut Bundesgerichtshof sagt, dass aufgrund der IP-Adressenzuordnung zunächst eine tatsächliche Vermutung dafür spricht, dass Anschlussinhaber habe die Rechtsverletzung begangen. Die Realität zeigt jedoch, dass oft genug Dritte für die vorgeworfene Rechtverletzung verantwortlich sind.

 

Dennoch gilt: die Abmahnung sollte ernst genommen werden. Trotz der sehr kurzen Frist sollte unbedingt innerhalb dieser Frist auf die Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt reagiert werden, um ein kostenintensives einstweiliges Verfügungsverfahren ausschließen zu können. Bedenken Sie, eine vorschnelle Abgabe einer falschen oder zu weit gefassten Unterlassungserklärung wirkt gegen Sie. Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt.

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.

 

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung d. NIMROD RECHTSANWÄLTE i.A.d. Astragon Software GmbH bzgl. Landwirtschaftssimulator 2013

15. Aug 2013

Astragon Software GmbH lässt durch die NIMROD RECHTSANWÄLTE urheberrechtliche Verstöße am Werk Landwirtschaftssimulator 2013 abmahnen. Die Kanzlei NIMROD fordert im Namen der Astragon Software GmbH die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Weiter wird die Zahlung eines pauschalierten Schadenersatzes in Höhe von 850,- € gefordert.

Die Kanzlei NIMROD behauptet in der Abmahnung, dass ein Upload vom Internetanschluss des Abgemahnten dokumentiert wurde. Weiter wird in der Abmahnung massiv mit rechtlichen Konsequenzen für den Fall der Nichtreaktion gedroht.

Daher gilt: die Abmahnung sollte ernst genommen werden. Trotz der sehr kurzen Frist sollte unbedingt innerhalb dieser Frist auf die Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt reagiert werden, um ein kostenintensives einstweiliges Verfügungsverfahren ausschließen zu können. Bedenken Sie, eine vorschnelle Abgabe einer falschen oder zu weit gefassten Unterlassungserklärung wirkt 30 Jahre gegen Sie. Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt.   Es kann innerhalb weniger Stunden auf den Vorwurf der Urheberrechtsverletzung reagiert werden.

 

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

 

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.

 

NIMROD RECHTSANWÄLTE – Astragon Software GmbH – Abmahnung wg. Urheberrechtsverletzung – Landwirtschaftssimulator 2013

22. Jul 2013

Die Kanzlei NIMROD RECHTSANWÄLTE verschickt Serienabmahnungen mit gleichlautendem Text. Die Kanzlei NIMROD werfen in diesen textbausteinartigen Massenschreiben den unerlaubten Upload urheberrechtlich geschützter Dateien über ein sog. Filesharingprogramm (Internettauschbörse) vor.

Die NIMROD RECHTSANWÄLTE mahnen im Auftrag der Astragon Software GmbH Verstöße an dem Computerspiel „Landwirtschaftssimulator 2013“ ab. Auch wenn die Frist zur Abgabe der Unterlassungserklärung sehr kurz bemessen ist, sollten Sie die Ruhe bewahren und keinen Fehler machen! Nehmen Sie in keinem Fall persönlich Kontakt mit der Kanzlei NIMROD auf. Handeln Sie nicht vorschnell. Unterzeichnen Sie nicht die von den Abmahnern vorgefertigte Unterlassungserklärung. Eine modifizierte Unterlassungserklärung sollte von einem spezialisierten Rechtsanwalt formuliert und auf den Einzelfall bezogen abgegeben werden. Nur so können nachteilige Konsequenzen vermieden werden.

Auch den von den Abmahnern geforderten Schadenersatz halte ich für weit überhöht. Aufgrund der sehr unterschiedlichen Rechtsprechung auf dem Gebiet der Filesharingfällen bestehet auch für die Abmahnkanzlei und ihre Auftraggeber ein Prozessrisiko. Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt.  Es kann innerhalb weniger Stunden auf den Vorwurf der Urheberrechtsverletzung reagiert werden.

 

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

 

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.

NIMROD RECHTSANWÄLTE – Astragon Software GmbH – Farming Simulator 2013 – Abmahnung

3. Jul 2013

Die Kanzlei NIMROD RECHTSANWÄLTE  mahnt im Auftrag der Astragon Software GmbH Urheberrechtsverletzungen an dem Computerspiel Farming Simulator 2013 ab. Die Abmahnung der Kanzlei NIMROD beinhaltet den Vorwurf eines Rechtsverstoßes auf einer sog. Internettauschbörse. Dem Abgemahnten wird vorgeworfen, er habe über seinen Internetanschluss die urheberrechtlich geschützte Datei zum Upload angeboten. Daher habe der Rechteinhaber und Auftraggeber der NIMRODRECHTSANWÄLTE einen Anspruch auf eine strafbewehrte Unterlassungserklärung.

Es wird dringend von der Unterzeichnung der vom Abmahner vorformulierten Unterlassungserklärung abgeraten. Diese Unterlassungserklärung ist in der Regel zum Nachteil des Abgemahnten zu weit gefasst und stellt oft ein Schuldeingeständnis dar.

Weiter fordert die Kanzlei NIMRODeinen sog. Vergleichsbetrag in Höhe von 850,- €.

Auch dieser Vergleichsbetrag ist meiner Ansicht nach weit überhöht. Oftmals bestehen die geforderten Ansprüche gar nicht oder nur teilweise.

Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt.  Es kann innerhalb weniger Stunden auf den Vorwurf der Urheberrechtsverletzung reagiert werden.

 

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

 

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.

Nimrod – Abmahnung – Astragon Software GmbH – Bus Simulator 2012

13. Mai 2013

Die Kanzlei Nimrod mahnt im Auftrag der Astragon Software GmbH angebliche Urheberrechtsverstöße auf Internettauschbörsen ab. Die Abmahnung beinhaltet den Vorwurf einer Rechtsverletzung am Computerspiel Bus Simulator 2012.

Die Kanzlei fordert hierbei die Abgabe einer beiliegenden strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie Schadensersatz.

Diese von der Abmahnkanzlei vorformulierte Unterlassungserklärung sollte in keinem Fall unverändert bleiben. Auch die Schadenersatzansprüche sind meines Erachtens weit überhöht.

 

Daher gilt: die Abmahnung sollte ernst genommen werden. Trotz der sehr kurzen Frist sollte unbedingt innerhalb dieser Frist auf die Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt reagiert werden, um ein kostenintensives einstweiliges Verfügungsverfahren ausschließen zu können. Bedenken Sie, eine vorschnelle Abgabe einer falschen oder zu weit gefassten Unterlassungserklärung wirkt 30 Jahre gegen Sie. Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt.  Es kann innerhalb weniger Stunden auf den Vorwurf der Urheberrechtsverletzung reagiert werden.

 

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

 

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.

 


Sofortkontakt

Wir erledigen das für Sie.

Sofort-Hilfe-Hotline:

040 822 43 696

Sie wünschen einen Rückruf?

Hier kostenlos und unverbindlich Rückruf zur Ersteinschätzung anfordern. Hinterlassen Sie uns Ihre Daten, wir rufen Sie kostenlos zurück.

Abmahnung Informationen