Adresse
Großneumarkt 20
    20459 Hamburg
Fax
040-53308730
Mail
hamburg@shrecht.de
head

Schalast & Partner Abmahnung

17. Dez 2012

Abmahnung von der Kanzlei Schalast & Partner erhalten?
Die Kanzlei Schalast & Partner fordert im Namen ihrer Auftraggeber (u.a. 3p-Label, DigiProtect Gesellschaft zum Schutze digitaler Medien mbH) neben der Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung regelmäßig einen Betrag in Höhe von 290,- €. Die Frist zur Abgabe der Unterlassungserklärung beträgt meist nur wenige Tage und soll den Abgemahnten zusätzlich unter Druck setzen.

Jetzt sollten Sie die Ruhe bewahren und keinen Fehler machen!

Allerdings sollten Sie jetzt auf keinen Fall die Abmahnung ignorieren und sich die Illusion machen, dass nichts weiter geschieht. Die Abmahnungen sind keine betrügerischen Schreiben, die keine Konsequenzen nach ziehen würden. Im Falle der Nichtreaktion droht ein schnelles und teures gerichtliches Verfügungsverfahren, welches Sie gut und gerne am Ende 5.000,00 € kosten kann!

Trotzdem: unterschreiben und bezahlen Sie nichts voreilig!

Die vorformulierte Unterlassungserklärung stellt ein Schuldeingeständnis dar und bindet Sie ein Leben lang. Der geforderte Vergleichsbetrag ist meines Erachtens weit überhöht!
Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt.

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.


Sofortkontakt

Wir erledigen das für Sie.

Sofort-Hilfe-Hotline:

040 822 43 696

Sie wünschen einen Rückruf?

Hier kostenlos und unverbindlich Rückruf zur Ersteinschätzung anfordern. Hinterlassen Sie uns Ihre Daten, wir rufen Sie kostenlos zurück.

Abmahnung Informationen