Adresse
Großneumarkt 20
    20459 Hamburg
Fax
040-53308730
Mail
hamburg@hvls-partner.de
head

Wettbewerbsrechtliche Abmahnung (Verstoß gegen UWG) durch Kanzlei Schroeder i.A.d. Hoerspielhausen GbR (privater Ebay-Account soll gewerblich sein)

2. Dez 2014

Aktuell liegt uns eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung der Kanzlei Schroeder im Auftrag der Hoerspielhausen GbR vor. In der Abmahnung wird dem Adressaten, der einen privaten ebay-Account betreibt, vorgeworfen, dass er als gewerblicher Händler einzuordnen sei.

 

Bei der Hoerspielhausen GbR soll es sich um eine Händlerin auf eBay handeln. Diese soll zu dem Abgemahnten in einem Wettbewerbsverhältnis stehen. Das heißt, dass es sich um eine Mitbewerberin des Abgemahnten handeln soll.

 

In der Abmahnung werden weitere Ausführungen zu Art und Umfang der von dem Abgemahnten bei eBay angebotenen Ware und zu den Bewertungen auf seinem eBay-Account gemacht. Das Auftreten des Abgemahnten als Privatanbieter erfolge, laut Abmahnung der Kanzlei Schroeder, nur zum Schein. Daher liege ein Verstoß gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) vor.  Auch verstoße der Abgemahnte nach Auffassung des Rechtsanwalts Lutz Schroeder wegen fehlender Anbieterkennzeichnung gegen § 5 TMG (Telemediengesetz). Das heißt, dass kein Impressum angegeben wurde.

 

Der Abgemahnte soll eine Unterlassungserklärung abgeben und Rechtsanwaltskosten in Höhe von 612,80€ (auf einen Streitwert von 7.500,-€) zahlen.

 

Haben Sie von der Kanzlei Schroeder oder einer anderen Rechtsanwaltskanzlei eine solche wettbewerbsrechtliche Abmahnung erhalten? Wir stehen Ihnen mit unserer Erfahrung gerne zur Seite. Nach Erhalt einer Abmahnung ist es ratsam, sich an einen fachkundigen Rechtsanwalt zu wenden, der im Bereich Wettbewerbsrecht Erfahrung hat. Denn gerade auf dem Rechtsgebiet Wettbewerbsrecht kommt es auf die Details des Einzelfalles an. Hier ist unter anderem anhand des Einzelfalles zu prüfen, ob die Tätigkeit des Abgemahnten bei eBay noch als „privat“ oder wie von der Kanzlei behauptet als „gewerblich“ einzustufen ist.  Auch erstellen wir für Sie eine modifizierte und auf Ihren Einzelfall zugeschnittene Unterlassungserklärung, die so eng wie möglich und so weit wie nötig formuliert ist. Ebenso helfen wir Ihnen bei der Abwehr bzw. Reduzierung der geltend gemachten Forderungen.

 

Selbstverständlich sind wir Ihnen auch behilflich, wenn Sie eine Klage erhalten haben, in der Ihnen Wettbewerbsverstöße vorgeworfen werden. Beachten Sie hierbei, dass im Klageverfahren Fristen laufen, deren Versäumung sich zu Ihrem Nachteil auswirken könnte.

 

In einem kostenlosen Erstgespräch erläutern wir Ihnen Kosten und Risiken der Verteidigung gegen eine Abmahnung.

 

Ihr

Lars Hämmerling

-Rechtsanwalt-

Markenrechtliche Abmahnung durch Rechtsanwalt Lutz Schroeder i.A.d. Trade Buzzer UG wegen der Verletzung der Wortmarken „Sheldon Cooper“, „Barney Stinson“ oder „Walter White“erhalten? Wir helfen!

7. Feb 2014

Die Trade Buzzer UG soll in der Vergangenheit durch Rechtsanwalt Lutz Schroeder markenrechtliche Abmahnungen verschickt haben. Abgemahnt wurden unter anderem auch angebliche Verletzungen von Markenrechten an den Marken „Sheldon Cooper“, „Walter White“ oder „Barney Stinson“. Bei Walter White handelt es sich um die Hauptfigur aus der erfolgreichen Serie „Breaking Bad“ und bei Barney Stinson um eine der Hauptfiguren aus der beliebten Fernsehserie „How I Met Your Mother“. „Sheldon Cooper“ ist eine Hauptfigur aus der TV-Serie “The Big Bang Theory”.

Auf dem Markt ist eine große Anzahl an Kleidungsstücken vorzufinden, zumeist T-Shirts, die entweder mit dem Schriftzug „Walter White“ oder „Barney Stinson“ versehen sind. Diese Kleidungsstücke werden in vielen Fällen auch über das Internet vertrieben.

Die abmahnende Trade Buzzer UG fordert von dem Adressaten die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung und die Zahlung von Schadensersatz im vierstelligen Bereich! Dies wird damit begründet, dass die Trade Buzzer UG Inhaberin der oben genannten Wortmarken sei und als solche auch beim DPMA (Deutsches Patent- und Markenamt) eingetragen sei. Die unberechtigte Nutzung der Marken „Walter White“ und „Barney Stinson“ verletze daher ihre Markenrechte.

Sie sollten es in Ihrem eigenen Interesse unbedingt vermeiden, den Abmahner zu kontaktieren. Lassen Sie die Abmahnung jedoch nicht unbeachtet. Die Erfahrung zeigt, dass mithilfe eines fachkundigen Rechtsanwalts die Forderungen erheblich reduziert oder sogar gänzlich abgewiesen werden können.

Wir stehen Ihnen gerne für einen ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail zur Verfügung. Wir sind deutschlandweit und sogar am Wochenende für Sie erreichbar!

Schröder, Lutz RA Abmahnung

17. Dez 2012

Abmahnung von Rechtsanwalt Lutz Schröder erhalten?
Rechtsanwalt Lutz Schröder fordert im Namen ihrer Auftraggeber (u.a. Apollo Filmproduktion GmbH,David de Boer,Gavin Bell,Kevin Mcleod,Max Foreman,Peter Banks,Raymond Gallery,Scott Turnhill,Steve Smith) neben der Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung regelmäßig einen Betrag in Höhe von 450,- €. Die Frist zur Abgabe der Unterlassungserklärung beträgt meist nur wenige Tage und soll den Abgemahnten zusätzlich unter Druck setzen.

Auch wenn die Frist zur Abgabe der Unterlassungserklärung sehr kurz bemessen ist, sollten Sie die Ruhe bewahren und keinen Fehler machen! Nehmen Sie in keinem Fall persönlich Kontakt mit der Abmahnkanzlei auf. Handeln Sie nicht vorschnell. Unterzeichnen Sie nicht die von den Abmahnern vorgefertigte Unterlassungserklärung. Eine modifizierte Unterlassungserklärung sollte von einem spezialisierten Rechtsanwalt formuliert und auf den Einzelfall bezogen abgegeben werden. Nur so können nachteilige Konsequenzen vermieden werden.

Auch den von den Abmahnern geforderten Schadenersatz halte ich für weit überhöht. Der Abmahnanwalt versucht Ihnen durch Nennung hoher möglicher Schadenersatzforderungen den angebotenen Vergleichsbetrag schmackhaft zu machen. Aufgrund der sehr unterschiedlichen Rechtsprechung auf dem Gebiet der Filesharingfälle besteht für die Abmahnkanzlei und ihre Auftraggeber ein hohes Prozessrisiko. Die Formulierung in der Abmahnung soll Sie einschüchtern und den Eindruck erwecken, dass Sie im Fall einer gerichtlichen Auseinandersetzung auf ein Vielfaches des angebotenen Vergleichsbetrages haften würden. Dieses ist im Einzelfall von einem Rechtsanwalt zu prüfen.

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.


Sofortkontakt

Wir erledigen das für Sie.

Sofort-Hilfe-Hotline:

040 822 43 696

Sie wünschen einen Rückruf?

Hier kostenlos und unverbindlich Rückruf zur Ersteinschätzung anfordern. Hinterlassen Sie uns Ihre Daten, wir rufen Sie kostenlos zurück.

Abmahnung Informationen