Adresse
Großneumarkt 20
    20459 Hamburg
Fax
040-53308730
Mail
hamburg@hvls-partner.de
head

Abmahnung Waldorf Frommer i.A.d. Warner Bros. Entertainment GmbH (Mad Max: Fury Road) Forderung 815,- €!

7. Aug 2015

Waldorf Frommer Rechtsanwälte mahnen wegen illegalen Tauschbörsenangeboten über den Internetanschluss im Auftrag der Warner Bros. Entertainment GmbH den Film “Mad Max: Fury Road” ab. Gefordert wird die Abgabe einer Unterlassungserkläung und die Zahlung von 815 €!!!

Den Abgemahnten wird der Vorwurf gemacht eine Urheberrechtsverletzungen durch ein illegales Tauschbörsenangebot über den Internetanschluss (Filesharing) an den Film “ Mad Max: Fury Road ” vorgenommen zu haben. Im Namen des Rechteinhabers werden die Abgabe einer Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Schadensersatzes in Höhe von 815,00 EUR gefordert.

 In dem anwaltlichem Schreiben der Rechtsanwälte wird dem Abgemahnten dargelegt, dass über seinen Internetanschluss ein Verstoß gegen Urheberrechte von Warner Bros. Entertainment GmbH   festgestellt wurde. Die Rechtsverletzung soll über ein p2p-Netzwerk (Filesharing) durch Verbreitung der Filme an eine weltweit unbestimmte Zahl von Usern begangen worden sein. Das Recht zur öffentlichen Zugänglichmachung eines Werkes steht aber allein dem Rechteinhaber nach § 19a UrhG zu.

Da die User einer Tauschbörse aber nicht die Einwilligung zur öffentlichen Zugänglichmachung durch den Rechteinhaber wie Warner Bros. Entertainment GmbH haben, ist die Verwertung des Werkes rechtswidrig und stellt eine schadensersatzpflichtige Urheberverletzung dar gemäß § 97 UrhG.

Was wird Ihnen konkret vorgeworfen?

Dem Anschlussinhaber wird vorgeworfen, dass über seinen Internetanschluss das Filmwerk in einer Tauschbörse anderen öffentlich zugänglich gemacht wurde, ohne Einverständnis des Rechteinhabers. Die meisten Nutzer einer Tauschbörsensoftware sind sich nicht dessen bewusst, dass sie beim Herunterladen einer Datei auch dabei allen anderen Nutzern der Tauschbörse diese Datei wieder zugänglich machen. Aber dieser Upload der Datei ist die vorgeworfene Urheberrechtsverletzung.

Wie verhalten Sie sich richtig bei Filesharing-Abmahnungen?

Viele Empfänger solch einer Abmahnung sind zunächst verunsichert und aufgrund der Rechtsmaterie auch überfordert mit solchen Schreiben. Oft werden diese Schreiben fälschlicherweise als „Betrug“ oder „Abzocke“ abgetan und ignoriert. Dabei verstreicht dann die gesetzte Frist. Es besteht aber in jedem Fall eine Pflicht des Adressaten einer Abmahnung zur Reaktion. Selbst wenn Sie sicher sind, dass über Ihren Anschluss keine Urheberrechtsverletzung verübt wurde, so sind Sie verpflichtet dem Rechteinhaber die Umstände mitzuteilen.

Es ist in jedem Fall dringend davon abzuraten nichts zu tun, da Sie sich der Gefahr aussetzen, dass ein gerichtliches Verfahren gegen Sie eingeleitet wird, wenn Sie die Abmahnung ignorieren. Ein solches Verfahren kann auch dann mit weiteren Kosten für Sie verbunden sein, allein weil Sie nicht Ihrer außergerichtlichen Aufklärungspflicht nachgekommen sind. Das sollte unbedingt vermieden werden.

Wir empfehlen Ihnen daher sich zunächst die Ihnen gesetzte Frist zu notieren und innerhalb dieser einen im Urheberrecht spezialisierten Rechtsanwalt aufzusuchen. Dieser wird die Rechtmäßigkeit der Abmahnung überprüfen und Ihnen die bestehenden Verteidigungsmöglichkeiten aufzeigen. Zudem kann der Rechtsanwalt die mitgeschickte vorformulierte Unterlassungserklärung abändern und zu Ihren Gunsten eine modifizierte Unterlassungserklärung abgeben. Dies ist notwendig, da die vorformulierten Erklärungen meist zu weitgehend sind und Sie daher benachteiligt werden.

Dann muss natürlich ermittelt werden, in welchem Umfang Sie haften. Grundsätzlich wird zwischen der Täter- und der Störerhaftung unterschieden. Als Täter haften Sie vollumfänglich, wohingegen Sie als Störer keinen Schadensersatz zu zahlen haben. In welcher Höhe Sie genau haften, ist nur durch die Abwägung aller Umstände Ihres Einzelfalls zu ermitteln.

Wenn auch Sie eine Abmahnung von der Warner Bros. Entertainment GmbH durch die Anwälte von Waldorf Frommer wegen illegalem Tauschbörsenangebot über den Internetanschluss den Film “ Mad Max: Fury Road “ erhalten haben, sollten Sie uns Rechtsanwälte Scharfenberg & Hämmerling kontaktieren. Wir sind mit Anwälten in Berlin und Hamburg überregional tätig und bieten Ihnen die Möglichkeit an, dass Sie uns in einem kostenlosen Erstgespräch Ihren Fall schildern und von uns sogleich eine anwaltliche Ersteinschätzung erhalten. Rufen Sie uns dafür unter der Rufnummer: 030/206 269 24 und 040/ 822 43 696 an.

 

Bewahren Sie Ruhe -! Nicht voreilig unterschreiben! Nicht voreilig zahlen!

  1. Ignorieren Sie nicht die Abmahnung!
  2. Unterschreiben Sie nichts und zahlen Sie nicht voreilig!
  3. Beachten Sie die Frist!

 

Auf unserer Internetseite abmahnsoforthilfe.de oder www.shrecht.de finden Sie viele hilfreiche Informationen wie Sie sich bei Abmahnungen verhalten sollen.

Bewahren Sie Ruhe – und nehmen Sie Ihr Recht auf eine anwaltliche Beratung wahr, bevor Ihnen gravierende Fehler unterlaufen, die nicht mehr korrigiert werden können.

Wir verteidigen Filesharing-Abgemahnte bundesweit zu einem fairen Pauschalpreis.

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie den kostenlosen Rückruf-Service. Die Ersteinschätzung Ihrer Filesharing-Abmahnung ist kostenlos.

 

Ihr

Lars Hämmerling

-Rechtsanwalt-

Urheberrechtsverletzung am Film: Wie schreibt man Liebe? Abmahnung von Waldorf Frommer Rechtsanwälten aus München i. A. v. Constantin Film Verleih GmbH

27. Jul 2015

Waldorf Frommer Rechtsanwälte mahnen wegen illegalen Tauschbörsenangeboten über den Internetanschluss im Auftrag der Constantin Film Verleih GmbH den Film “Wie schreibt man Liebe?” ab. Gefordert wird eine Unterlassungserklärung und die Zahlung von 815,00 EUR.

 

Den Abgemahnten wird der Vorwurf gemacht eine Urheberrechtsverletzungen durch ein illegales Tauschbörsenangebot über den Internetanschluss (Filesharing) an dem Film  “Wie schreibt man Liebe?” vorgenommen zu haben. Im Namen des Rechteinhabers werden die Abgabe einer Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Schadensersatzes in Höhe von 815,00 EUR gefordert.

In dem anwaltlichem Schreiben der Rechtsanwälte wird dem Abgemahnten dargelegt, dass über seinen Internetanschluss ein Verstoß gegen Urheberrechte von Constantin Film Verleih GmbH festgestellt wurde. Die Rechtsverletzung soll über ein p2p-Netzwerk (Filesharing) durch Verbreitung des Filmwerkes  “Wie schreibt man Liebe?”an eine weltweit unbestimmte Zahl von Usern begangen worden sein. Das Recht zur öffentlichen Zugänglichmachung eines Werkes steht aber allein dem Rechteinhaber nach § 19a UrhG zu.

Da die User einer Tauschbörse aber nicht die Einwilligung zur öffentlichen Zugänglichmachung durch den Rechteinhaber wie Constantin Film Verleih GmbH haben, ist die Verwertung des Werkes rechtswidrig und stellt eine schadensersatzpflichtige Urheberverletzung dar gemäß § 97 UrhG.

Was wird Ihnen konkret vorgeworfen?

Dem Anschlussinhaber wird vorgeworfen, dass über seinen Internetanschluss das Filmwerk in einer Tauschbörse anderen öffentlich zugänglich gemacht wurde, ohne Einverständnis des Rechteinhabers. Die meisten Nutzer einer Tauschbörsensoftware sind sich nicht dessen bewusst, dass sie beim Herunterladen einer Datei auch dabei allen anderen Nutzern der Tauschbörse diese Datei wieder zugänglich machen. Aber dieser Upload der Datei ist die vorgeworfene Urheberrechtsverletzung.

Wie verhalten Sie sich richtig bei Filesharing-Abmahnungen?

Viele Empfänger solch einer Abmahnung sind zunächst verunsichert und aufgrund der Rechtsmaterie auch überfordert mit solchen Schreiben. Oft werden diese Schreiben fälschlicherweise als „Betrug“ oder „Abzocke“ abgetan und ignoriert. Dabei verstreicht dann die gesetzte Frist. Es besteht aber in jedem Fall eine Pflicht des Adressaten einer Abmahnung zur Reaktion. Selbst wenn Sie sicher sind, dass über Ihren Anschluss keine Urheberrechtsverletzung verübt wurde, so sind Sie verpflichtet dem Rechteinhaber die Umstände mitzuteilen.

Es ist in jedem Fall dringend davon abzuraten nichts zu tun, da Sie sich der Gefahr aussetzen, dass ein gerichtliches Verfahren gegen Sie eingeleitet wird, wenn Sie die Abmahnung ignorieren. Ein solches Verfahren kann auch dann mit weiteren Kosten für Sie verbunden sein, allein weil Sie nicht Ihrer außergerichtlichen Aufklärungspflicht nachgekommen sind. Das sollte unbedingt vermieden werden.

Wir empfehlen Ihnen daher sich zunächst die Ihnen gesetzte Frist zu notieren und innerhalb dieser einen im Urheberrecht spezialisierten Rechtsanwalt aufzusuchen. Dieser wird die Rechtmäßigkeit der Abmahnung überprüfen und Ihnen die bestehenden Verteidigungsmöglichkeiten aufzeigen. Zudem kann der Rechtsanwalt die mitgeschickte vorformulierte Unterlassungserklärung abändern und zu Ihren Gunsten eine modifizierte Unterlassungserklärung abgeben. Dies ist notwendig, da die vorformulierten Erklärungen meist zu weitgehend sind und Sie daher benachteiligt werden.

Dann muss natürlich ermittelt werden, in welchem Umfang Sie haften. Grundsätzlich wird zwischen der Täter- und der Störerhaftung unterschieden. Als Täter haften Sie vollumfänglich, wohingegen Sie als Störer keinen Schadensersatz zu zahlen haben. In welcher Höhe Sie genau haften, ist nur durch die Abwägung aller Umstände Ihres Einzelfalls zu ermitteln.

Wenn auch Sie eine Abmahnung von der Constantin Film Verleih GmbH durch die Anwälte von Waldorf Frommer wegen illegalem Tauschbörsenangebot über den Internetanschluss des Films “Wie schreibt man Liebe?” erhalten haben, sollten Sie uns Rechtsanwälte Scharfenberg & Hämmerling kontaktieren. Wir sind mit Anwälten in Berlin und Hamburg überregional tätig und bieten Ihnen die Möglichkeit an, dass Sie uns in einem kostenlosen Erstgespräch Ihren Fall schildern und von uns sogleich eine anwaltliche Ersteinschätzung erhalten. Rufen Sie uns dafür unter der Rufnummer: 030/206 494 05 und 040/ 533 087 20 an.

 

Bewahren Sie Ruhe -! Nicht voreilig unterschreiben! Nicht voreilig zahlen!

  1. Ignorieren Sie nicht die Abmahnung!
  2. Unterschreiben Sie nichts und zahlen Sie nicht voreilig!
  3. Beachten Sie die Frist!

 

Bewahren Sie Ruhe – und nehmen Sie Ihr Recht auf eine anwaltliche Beratung wahr, bevor Ihnen gravierende Fehler unterlaufen, die nicht mehr korrigiert werden können.

Wir verteidigen Filesharing-Abgemahnte bundesweit zu einem fairen Pauschalpreis.

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie den kostenlosen Rückruf-Service. Die Ersteinschätzung Ihrer Filesharing-Abmahnung ist kostenlos.

Filesharing: Abmahnung d. Waldorf Frommer (Warner Bros – The Big Bang Theorie) oder d. Fareds (Spinnin Records – Martin Solveig & GTA – Intoxicated)

15. Jul 2015

Haben Sie eine Abmahnung erhalten? Kein Grund zur Panik! Dennoch gilt: Machen Sie keine Experimente. In der Regel sind diese Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen ernst zu nehmen. Ein Ignorieren einer solchen Abmahnung kann teuer werden. Wir helfen Ihnen bundesweit zu fairen Pauschalpreisen im außergerichtlichen Verfahren.

Aktuell liegen uns unterschiedliche sog. Filesharing-Abmahnungen zur Bearbeitung vor. So liegt uns eine Abmahnung der Kanzlei

Waldorf Frommer im Auftrag der Warner Bros. Entertainment GmbH. Abgemahnt wird eine Rechtsverletzung an einer Folge der US-TV Serie „The Big Bang Theory – The Maternal Combustion”

Aber nicht nur Filme oder TV Serien werden abgemahnt. Weiter liegt uns z.B. eine Abmahnung der

Fareds Rechtsanwaltsgesellschaft im Auftrag der Spinnin’ Records aus den Niederlanden vor. Dieser Abmahnung soll eine Rechtsverletzung an dem Musiktitel „Martin Solveig & GTA – Intoxicated” vorausgegangen. Dieser Titel soll sich als Titel auf einem sog. Sampler, hier Bravo Hits Vol. 89″ befunden haben.

Die Abmahnkanlzei behauptet in der Abmahnung, dass ein Upload vom Internetanschluss des Abgemahnten dokumentiert wurde. Weiter wird in der Abmahnung massiv mit rechtlichen Konsequenzen für den Fall der Nichtreaktion gedroht.

Dennoch gilt: die Abmahnung sollte ernst genommen werden. Trotz der sehr kurzen Frist sollte unbedingt innerhalb dieser Frist auf die Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt reagiert werden, um ein kostenintensives einstweiliges Verfügungsverfahren ausschließen zu können. Bedenken Sie, eine vorschnelle Abgabe einer falschen oder zu weit gefassten Unterlassungserklärung wirkt 30 Jahre gegen Sie. Die Einschaltung eines Rechtsanwaltes lohnt sich in den meisten Fällen.

Wir können innerhalb weniger Stunden auf den Vorwurf der Urheberrechtsverletzung reagieren.

Wir verteidigen Filesharing-Abgemahnte bundesweit zu einem fairen Pauschalpreis.

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie den kostenlosen Rückruf-Service. Die Ersteinschätzung Ihrer Filesharing-Abmahnung ist kostenlos.

Ihr

Lars Hämmerling

-Rechtsanwalt-

Abmahnung Urheberrecht wg. Fotoklau d. Waldorf Frommer (Corbis), Denecke • Priess & Partner (WENN GmbH), Schlömer & Sperl (Kristin Liepelt)

2. Jul 2015

Unterschiedliche Rechtsanwaltskanzleien gehen für deren Auftraggeber und Rechteinhaber von urheberrechtlich geschützten Fotos und Bildern gegen vermeintliche Rechtsverletzer vor. Dieses Vorgehen erfolgt im Rahmen einer sog. Abmahnung.

Inhalt der Abmahnung ist eine vorgeworfene Urheberrechtsverletzung (Foto- oder Bilderklau) durch das öffentliche Zugänglichmachen im Internet. Die unerlaubte Nutzung von Fotos und Bildern bzw. Lichtbildaufnahmen haben in der Vergangenheit u.A. folgende Kanzleien abgemahnt:

Waldorf Frommer im Auftrag der Corbis und der Getty Images.

Denecke • Priess & Partner im Auftrag der WENN GmbH

Schlömer & Sperl Rechtanwälte i.A.d. Frau Kristin Liepelt

In den Abmahnungen werden regelmäßig Ansprüche auf Unterlassung, Beseitigung sowie zum Teil Zahlung von Schadensersatz und Aufwendungsersatz geltend gemacht. Teilweise wird auch erst Auskunft über den Umfang der unerlaubten Nutzung verlangt um dann den Schadenersatz berechnen zu können.

Abmahnungen sind eine spezielle Rechtsmaterie, daher ist es ratsam sich auch an einen auf dem Gebiet Urheberrecht tätigen Rechtsanwalt zu wenden. Dieser kann ggf. eine modifizierte Unterlassungserklärung für Sie anfertigen, die die Gegebenheiten Ihres Einzelfalls berücksichtigt und einbezieht und Ihnen dabei helfen, die gegen Sie geltend gemachten Geldbeträge zu senken.

Wir stehen Ihnen mit unserer Erfahrung gerne zur Verfügung. In einem kostenlosen Erstgespräch erläutern wir Ihnen Kosten und Risiken der Verteidigung gegen eine Abmahnung.

Ihr

Lars Hämmerling

-Rechtsanwalt-

Abgemahnt von Waldorf Frommer i.A.v. Warner Bros., Universum Film, Twentieth Century Fox, Tele München, Studiocanal (illegales Tauschbörsenangebot)

10. Mrz 2015

Die Kanzlei Waldorf Frommer aus München geht für deren Auftraggeber und Rechteinhaber von urheberrechtlich geschützten Werken gegen Internetanschlussinhaber vor, die Rechte an den jeweiligen geschützten Werken verletzt haben sollen.

 

Dabei lautet der Vorwurf, dass über den Internetanschluss in einem Peer-to-Peer Netzwerk Dritten die jeweiligen urheberrechtlich geschützten Werke zum Download angeboten wurden. Es soll ein illegaler Upload stattgefunden haben.  Zum Beispiel versenden die Rechtsanwälte Waldorf Frommer für nachstehende Rechteinhaber und Werke  Abmahnungen.

 

Warner Bros. Entertainment GmbH für die Werke Der Hobbit: Eine unerwartete Reise, Der Hobbit: Smaugs Einöde

 

Universum Film GmbH für das Werk The Homesman

 

Twentieth Century Fox Home Entertainment GmbH für das Werk Planet der Affen: Revolution

 

Tele München Fernseh GmH für die Werke Eclipse – Biss zum Abendrot; New Moon – Biss zur Mittagsstunde; Twilight – Biss zum Morgengrauen

 

Studiocanal GmbH für das Werk Can a Song Save Your Life?

 

Es wird auf eine sog. Vermutungshaftung abgestellt, die laut Bundesgerichtshof sagt, dass aufgrund der IP-Adressenzuordnung zunächst eine tatsächliche Vermutung dafür spricht, dass Anschlussinhaber habe die Rechtsverletzung begangen. Die Realität zeigt jedoch, dass oft genug Dritte für die vorgeworfene Rechtverletzung verantwortlich sind.

 

Dennoch gilt: die Abmahnung sollte ernst genommen werden. Trotz der sehr kurzen Frist sollte unbedingt innerhalb dieser Frist auf die Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt reagiert werden, um ein kostenintensives einstweiliges Verfügungsverfahren ausschließen zu können. Bedenken Sie, eine vorschnelle Abgabe einer falschen oder zu weit gefassten Unterlassungserklärung wirkt gegen Sie. Die Einschaltung eines Rechtsanwaltes lohnt sich in den meisten Fällen.

 

Rufen Sie uns gerne an, wenn Sie eine Abmahnung der Waldorf Frommer Rechtsanwälte oder einer anderen Kanzlei erhalten haben. Wir stehen Ihnen gerne in einem kostenlosen Erstgespräch sowie darüber hinaus zur Verfügung. Zu günstigen Pauschalpreisen übernehmen wir für Sie deutschlandweit das komplette außergerichtliche Verfahren.

 

Ihr

Lars Hämmerling

-Rechtsanwalt-

Abmahnung von Waldorf Frommer i.A.v. Studiocanal GmbH, Warner Bros. Entertainment GmbH, Universum Film GmbH, wg illegamelm Tauschbörsenangebot erhalten?

22. Feb 2015

Sie haben eine Abmahnung der Rechtsanwälte Waldorf Frommer aus München erhalten? Kein Grund zur Panik! Dennoch gilt: Machen Sie keine Experimente. In der Regel sind diese Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen ernst zu nehmen. Ein Ignorieren einer solchen Abmahnung kann teuer werden. Wir helfen Ihnen bundesweit zu fairen Pauschalpreisen im außergerichtlichen Verfahren.

 

Die Kanzlei Waldorf Frommer mahnt angebliche urheberrechtliche  für unterschiedliche Auftraggeber  und deren Werke ab. So z.B. für folgende Rechtinhaber und Werke:

 

Studiocanal GmbH – “Can a Song Save Your Life?” ( Film)

 

Warner Bros. Entertainment GmbH –  div. Folgen der US- TV-Serie „The Big Bang Theory”; “2 Broke Girls”; “Person aif Interest

 

Universum Film GmbH – “ 3 Day to Kill” (Film)

 

Neben der Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung wird mit der Abmahnung ein pauschaler Schadenersatzbetrag gefordert und bei Nichtzahlung mit drastischen Konsequenzen gedroht. Die Frist zur Abgabe der Unterlassungserklärung beträgt nur wenige Tage.

 

Ein Ignorieren der Abmahnung kann nicht angeraten werden. Immer mehr Abmahnkanzleien beantragen bei Nichtabgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung eine einstweilige Verfügung beim zuständigen Landgericht. Eine einstweilige Verfügung bedeutet ein extrem hohes Kostenrisiko für den Abgemahnten. Die Streitwerte dieser einstweiligen Verfügungen werden von den Gerichten hoch bewertet. Die vom Gesetzgeber eingeführte Begrenzung des Streitwertes auf. 1.000,- € gem. § 97 a UrhG gilt nur für das vorgerichtliche Verfahren.

 

Erst Recht ist von vorformulierten Unterlassungserklärungen aus Internetforen dringend abzuraten! Diese „kostenlosen“ Unterlassungserklärungen sind meist von juristischen Laien pauschal formuliert und bergen weitreichende Risiken. Aufgrund der unterschiedlichen Rechtsprechung der deutschen Gerichte auf diesem Gebiet und der für Nicht-Juristen unübersichtlichen Rechtslage, kann in der Regel nur ein fachkundiger Rechtsanwalt die richtigen Erfolgsaussichten einer Verteidigung einschätzen.

 

Rufen Sie uns gerne an, wenn Sie eine Abmahnung der Waldorf Frommer Rechtsanwälte oder einer anderen Kanzlei erhalten haben. Wir stehen Ihnen gerne in einem kostenlosen Erstgespräch sowie darüber hinaus zur Verfügung. Zu günstigen Pauschalpreisen übernehmen wir für Sie deutschlandweit das komplette außergerichtliche Verfahren.

 

Ihr

Lars Hämmerling

-Rechtsanwalt-

Filesharing-Abmahnung (Urheberrecht) d. Waldorf Frommer, FAREDS, Daniel Sebastian, Negele Zimmel Greuter Beller, Rainer Munderloh, Sasse & Partner

23. Jan 2015

Urheberrechtliche Abmahnungen wegen Filesharing wurden bislang von einer Reihe an Kanzleien für ihre Auftraggeber ausgesprochen. Dabei lautet der Vorwurf, dass der Abgemahnte Dateien wie z.B. Musik, Videos, Computerspiele illegal auf einer Online-Tauschbörse angeboten haben soll.

 

Beispielsweise haben in der Vergangenheit folgende Anwaltskanzleien für ihre jeweiligen Auftraggeber solche urheberrechtlichen Abmahnungen ausgesprochen:

 

Waldorf Frommer Rechtsanwälte u.a. im Auftrag der Warner Bros. Entertainment GmbH, der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH, der Universum Film GmbH und der Studiocanal GmbH,

 

FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH u.a. für die Two Guns Distribution LLC, die Track by Track Records UG, die Mec-Early GmbH und die Malibu Media LLC,

 

Rechtsanwalt Daniel Sebastian u.a. im Auftrag der Digi Rights Administration GmbH,

 

Negele, Zimmel, Greuter, Beller u.a. im Auftrag der M.I.C.M. MIRCOM International Content Management & Consulting LTD, der „INO“ Handels- und Vertriebsgesellschaft Kerim Vorberg mbH und der DBM Videovertrieb GmbH,

 

Rechtsanwalt Rainer Munderloh im Auftrag der RGF Productions Limited,

 

Sasse & Partner u.a für die Splendid Film GmbH, die WVG Medien GmbH und die Senator Film Verleih GmbH.

 

Durch das illegale Anbieten auf der Online-Tauschbörse soll der Abgemahnte die Urheberrechte des Auftraggebers der jeweiligen Kanzlei verletzt zu haben. Es werden in den Abmahnungen verschiedene Ansprüche geltend gemacht. Zunächst soll der Abgemahnte eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgeben. Daneben werden in der Regel die Zahlung von Schadenersatz- und Aufwendungsersatz gefordert.

 

Nach Erhalt einer Abmahnung ist es das Beste, Ruhe zu bewahren und nicht überstürzt zu handeln. Es kann weder dazu geraten werden, die Abmahnung zu ignorieren noch den Forderungen ohne jegliche Prüfung und überstürzt nachzukommen. Mit dem Ignorieren der Abmahnung könnte für Sie die Gefahr bestehen, dass der Unterlassungsanspruch per Einstweiliger Verfügung gegen Sie geltend gemacht werden könnte. Dies sollte aus Kostengründen vermieden werden, da hier häufig erhebliche Streitwerte zugrunde gelegt werden.

 

Wenden Sie sich am besten nach Erhalt einer Abmahnung an einen Rechtsanwalt, der sich auf dem Gebiet Urheberrecht und mit Abmahnungen auskennt. Dieser kann eine sogenannte „modifizierte“ Unterlassungserklärung, das heißt eine auf Ihren Einzelfall zugeschnittene und damit abgeänderte Unterlassungserklärung, für Sie erstellen. Denn vorgefertigte Unterlassungserklärungen sind häufig zu weit formuliert und damit nachteilig für den Abgemahnten. Auch kann Ihr Rechtsanwalt auf eine Reduzierung der geltend gemachten Beträge hinwirken.

 

Kontaktieren Sie uns gerne für ein kostenloses Erstgespräch an. Wir stehen Ihnen mit unserer Erfahrung gerne zur Verfügung. In einem kostenlosen Erstgespräch erläutern wir Ihnen Kosten und Risiken der Verteidigung gegen eine Abmahnung.

 

Ihr

Lars Hämmerling

-Rechtsanwalt-


Sofortkontakt

Wir erledigen das für Sie.

Sofort-Hilfe-Hotline:

040 822 43 696

Sie wünschen einen Rückruf?

Hier kostenlos und unverbindlich Rückruf zur Ersteinschätzung anfordern. Hinterlassen Sie uns Ihre Daten, wir rufen Sie kostenlos zurück.

Abmahnung Informationen