Adresse
Großneumarkt 20
    20459 Hamburg
Fax
040-53308730
Mail
hamburg@hvls-partner.de
head

illegaler Down- bzw. Upload! Filesharing-Abmahnung durch .rka Rechtsanwälte, Sasse & Partner, Waldorf Frommer, FAREDS, WeSaveYourCopyrights, C-Law, Daniel Sebastian u.a.

7. Feb 2014

Im Auftrag verschiedener Rechteinhaber mahnen Rechtsanwaltskanzleien deutschlandweit angebliche Urheberrechtsverletzungen ab. Die Anschlussinhaber werden in den Abmahnungen zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie zur Leistung von Schadensersatz aufgefordert.

In der Vergangenheit haben zum Beispiel folgende Kanzleien für ihre Auftraggeber wegen  angeblicher Urheberrechtsverletzungen Abmahnungen versendet:

.rka Rechtsanwälte im Auftrag der Koch Media GmbH (Saints Row IV)

– Die Kanzlei Sasse & Partner im Auftrag der Splendid Film GmbH (DRACULA – PRINCE OF DARKNESS)

Waldorf Frommer Rechtsanwälte für die Universum Film GmbH (All Is Lost mit Robert Redford) oder für die Tele München Fernseh GmbH (NACHTZUG NACH LISSABON)

FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH für die Malibu Media LLC. (Pretty Babies)

Schulenberg & Schenk Rechtsanwälte KSM GmbH (Abendteuer Everglades 3D)

WeSaveYourCopyrights Rechtsanwaltsgesellschaft mbH für Ballinas-Olsson/Peifer/Reuter (Fever – Cascada)

– Rechtsanwalt Daniel Sebastian für die DigiRights Administration GmbH

C-Law Rechtsanwälte für die Wolfgang Embacher Filmproduktion (4 Stunden Fetisch 9)

Den Anschlussinhabern wird vorgeworfen, über ihren Internetanschluss urheberrechtlich geschützte Werke illegal anderen Tauschbörsennutzern zum Download angeboten zu haben. Aufgrund dieser angeblich unberechtigten Vervielfältigung habe der Rechteinhaber nun Anspruch auf die Abgabe einer  strafbewehrten Unterlassungserklärung. Weiter wird der Abgemahnte aufgefordert, Schadenersatz zu zahlen. In einigen Fällen wird auch ein Vergleichsangebot unterbreitet. Häufig bleiben dem Abgemahnten nur einige Tage, um auf die Abmahnung zu reagieren.

Dennoch gilt: die Abmahnung sollte zwar ernst genommen werden, jedoch sollten Sie nichts überstürzen.

Vorformulierte Unterlassungserklärungen, wie sie auch im Internet zu finden sind, sind in den meisten Fällen viel zu weit formuliert und nachteilig für Sie. Sie sollten sich an einen fachkundigen Rechtsanwalt wenden, der sich auf dem Gebiet  Abmahnungen und Filesharing auskennt. Dieser ist Ihnen bei der Abgabe einer modifizierten Unterlassungserklärung behilflich. Nur durch die Abgabe einer modifizierten  Unterlassungserklärung werden Ihre Risiken gesenkt.

Auch der geforderte Schadensersatz ist in den meisten Fällen der Höhe nach nicht angemessen. Ein Anspruch besteht häufig gar nicht oder nur in einer weitaus geringeren Höhe. Deshalb: zahlen Sie keinesfalls an den Abmahner!

Wir stehen Ihnen gerne für einen ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail zur Verfügung. Ich vertrete Sie bundesweit zu einem fairen Pauschalhonorar im außergerichtlichen Verfahren. Wir sind deutschlandweit und sogar am Wochenende für Sie erreichbar!

 

Ihr

Lars Hämmerling

-Rechtsanwalt-

Abmahnung von einer Rechtsanwaltskanzlei erhalten- Was tun?

23. Jan 2014

Unterschiedliche Rechteinhaber lassen durch Rechtsanwaltskanzleien Nutzer von Internettauschbörsen abmahnen. In der Vergangenheit waren unter anderem folgende Kanzleien für folgende Rechteinhaber tätig:

– Die U+C Rechtsanwälte URMANN + COLLEGEN im Auftrag der The Archive AG

- Die Kanzlei Schulenberg & Schenk im Auftrag der Beate Uhse Licensing B.V.

- Die WeSaveYourCopyrights Rechtsanwaltsgesellschaft mbH im Auftrag der reFX Audio Software Inc., der Zooland Music GmbH, und der Songwriter Ballinas-Olsson/ Peifer/ Reuter

– Die Kanzlei Waldorf Frommer im Auftrag der Tele München Fernseh GmbH + Co Produktionsgesellschaft, der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH, der Majestic Filmverleih GmbH, der Sony Music Entertainment Germany GmbH und der Warner Bros. Entertainment GmbH

- Die Kanzlei Sasse & Partner im Auftrag der WVG Medien GmbH und der Splendid Film GmbH

– Die APW Rechtsanwälte und Notare im Auftrag der Universal Pictures International Germany GmbH

– Die Fareds Rechtsanwaltsgesellschaft mbH für die Track by Track Records UG

– Die C-Law GbR Rechtsanwälte im Auftrag der Wolfgang Embacher Filmproduktion

Schutt, Waetke Rechtsanwälte im Auftrag der TOBIS Film GmbH & Co. KG

 

In den Abmahnungen werden in der Regel die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung und die Zahlung von Schadensersatz gefordert. In einigen Fällen wurden auch Vergleichsangebote unterbreitet.

Bitte leisten Sie der Aufforderung keine Folge!

Sie sollten sich nicht durch die vorschnelle Abgabe der Unterlassungserklärung in die Gefahr bringen, ein Schuldeingeständnis abzugeben und bis zu 30 Jahre lang  den nachteiligen Folgen ausgesetzt zu sein. Hier ist Beratung durch einen fachkundigen, auf Abmahnungen spezialisierten, Rechtsanwalt angebracht. Dieser kann für Sie eine modifizierte Unterlassungserklärung erstellen, deren Reichweite so wenig wie möglich und so viel wie nötig umfasst. Nur so können Ihre Interessen gewahrt werden.

Auch wird dringend von jeglicher Zahlung abgeraten. Die geforderten Beträge sind häufig unverhältnismäßig hoch. Diese reichen von einigen Hundert bis zu einigen Tausend Euro! Mit der Hilfe Ihres fachlich versierten Rechtanwaltes können die geforderten Beträge häufig erheblich gesenkt werden.

Wir stehen Ihnen gerne für einen ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail zur Verfügung. Nehmen Sie auch gerne unseren kostenlosen Rückrufservice in Anspruch. Wir sind deutschlandweit und sogar am Wochenende für Sie erreichbar!

 

Ihr

Lars Hämmerling

-Rechtsanwalt-

Abmahnung wegen illegalem Down-/ Upload durch Schulenberg & Schenk, WALDORF FROMMER, NIMROD, Daniel Sebastian, WeSaveYourCopyrights, Sasse & Partner

7. Okt 2013

Unterschiedliche Rechtsanwaltskanzleien gehen für deren Auftraggeber und Rechteinhaber von urheberrechtlich geschützten Werken gegen Internetanschlussinhaber vor,  denen im Rahmen einer Abmahnung vorgeworfen wird, die Rechte an den jeweiligen geschützten Werken verletzt zu haben.

Dabei lautet der Vorwurf regelmäßig, über den Internetanschluss in einem Peer-to-Peer Netzwerk wurde Dritten die jeweiligen urheberrechtlich geschützten Werke zum Download angeboten. Zum Beispiel haben in der Vergangenheit folgende Kanzleien für nachstehende Rechteinhaber Abmahnungen versandt:

 

Schulenberg & Schenk Rechtsanwälte für die Planet Media Home Entertainment GmbH

WALDORF FROMMER Rechtsanwälte für die Tele München Fernseh GmbH + Co Produktionsgesellschaft (The Big Wedding)

 NIMROD RECHTSANWÄLTE für die Astragon Software GmbH (Landschaftssimulator 2013)

Rechtsanwalt Daniel Sebastian für Herrn Robert Diggs (Dark Fantasy als Inhalt des Kinofilms Hangover 3)

WeSaveYourCopyrights Rechtsanwaltsgesellschaft mbH für die Zooland Music GmbH

Sasse & Partner Rechtsanwälte für die WVG Medien GmbH.

 

Es wird regelmäßig auf eine sog. Vermutungshaftung abgestellt, die laut Bundesgerichtshof sagt, dass aufgrund der IP-Adressenzuordnung zunächst eine tatsächliche Vermutung dafür spricht, dass Anschlussinhaber habe die Rechtsverletzung begangen. Die Realität zeigt jedoch, dass oft genug Dritte für die vorgeworfene Rechtverletzung verantwortlich sind.

 

Dennoch gilt: die Abmahnung sollte ernst genommen werden. Trotz der sehr kurzen Frist sollte unbedingt innerhalb dieser Frist auf die Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt reagiert werden, um ein kostenintensives einstweiliges Verfügungsverfahren ausschließen zu können. Bedenken Sie, eine vorschnelle Abgabe einer falschen oder zu weit gefassten Unterlassungserklärung wirkt gegen Sie. Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt.

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.

 

Aktuelle Abmahnungen von Daniel Sebastian, FAREDS, Kornmeier, Waldorf Frommer, WeSaveYourCopyrights u.a.!

13. Sep 2013

Die Musik-, Film-  und Softwareindustrie verfolgt Urheberrechtsverletzungen mit Massenabmahnungen von spezialisierten Kanzleien. Meist werden diese Verstöße über sog. Intertnettauschbörsen (z.B. BitTorrent, Emule, Vuze, Bearshare etc.) begangen. Hierbei stellt jeder Nutzer allen anderen Mitgliedern die jeweiligen Dateien zum Tausch bereit. Wird ein solcher Verstoß ermittelt, kann eine urheberrechtliche Abmahnung folgen. Sollten Sie eine solche Abmahnung erhalten, gilt in jedem Fall: Bewahren Sie Ruhe! Ich helfe Ihnen BUNDESWEIT!

Zum Beispiel verschicken folgende Rechtsanwaltskanzleien urheberrechtliche Abmahnungen:

FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH für:

– Thomas Steengard “Emmelie de Forest – Only Teardrops”

– Malibu Media LLC “Going Strong”

 

Rechtsanwalt Dr. Ulrich Bente für:

– Tele München Fernseh GmbH “New Moon – Biss zur Mittagsstunde”

 

Kornmeier & Partner Rechtsanwälte für:

– Lenz/Jankuhn GbR “Westbam Rebel Heart” auf “The Dome Summer 2013″

 

Rechtsanwalt Daniel Sebastian für:

– DigiRights Administration GmbH “Snitch”

 

Rasch Rechtsanwälte für:

– Universal Music GmbH “Hell: The Sequel” von Bad Meets Evil

 

 Sasse & Partner Rechtsanwälte für:

– Splendid Film GmbH “The Expendables 2 – Back for War”

 

Waldorf Frommer Rechtsanwälte für:

– Constantin Film Verleih “Scary Movie 5″ “Parker”

– Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH “Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger” “Wolverine: Weg des Kriegers” “The Americans”

– Universum Film GmbH “Wrong Identity – In der Haut einer Mörderin” “The Cabin in the Woods”

 

WeSaveYourCopyrights Rechtsanwaltsgesellschaft mbH für:

– Eshuijs, Peifer, Reuter “Evacuate the Dancefloor” (Cascada)

– Zooland Music GmbH “Ready or Not” (R.I.O. Feat. U-Jean)

 

Die jeweilige Abmahnkanzlei fordert neben der Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung auch die Zahlung eines pauschalierten Schadenersatzes.

Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt.

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.


Sasse & Partner – Splendid Film GmbH – Stolen – Abmahnung

18. Jun 2013

Die Kanzlei Sasse & Partner mahnt angebliche urheberrechtliche Verstöße an dem Film „Stolen“ des Rechteinhabers Splendid Film GmbH ab. Neben der Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung wird von der Kanzlei Sasse & Partner ein pauschaler Schadenersatzbetrag in Höhe von i.d.R 800,- € gefordert. Die Frist zur Abgabe der Unterlassungserklärung beträgt nur wenige Tage.

Ein Ignorieren der Abmahnung der Kanzlei Sasse & Partner kann nicht angeraten werden. Immer mehr Abmahnkanzleien beantragen bei Nichtabgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung eine einstweilige Verfügung beim zuständigen Landgericht. Eine einstweilige Verfügung bedeutet ein extrem hohes Kostenrisiko für den Abgemahnten. Die Streitwerte dieser einstweiligen Verfügungen werden von den Gerichten hoch bewertet. Ein Streitwert von 20.000,- € oder mehr ist die Regel. Hiernach berechnen sich die Gerichts- und Rechtsanwaltskosten. Dabei können leicht Kosten von über 3.000,00 € auf den Abgemahnten zukommen! Dieses Risiko gilt es in jedem Fall zu vermeiden.

Erst Recht ist von vorformulierten Unterlassungserklärungen aus Internetforen dringend abzuraten! Diese „kostenlosen“ Unterlassungserklärungen sind meist von juristischen Laien pauschal formuliert und bergen weitreichende Risiken. Aufgrund der unterschiedlichen Rechtsprechung der deutschen Gerichte auf diesem Gebiet und der für Nicht-Juristen unübersichtlichen Rechtslage, kann in der Regel nur ein fachkundiger Rechtsanwalt die richtigen Erfolgsaussichten einer Verteidigung einschätzen. Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt.

 

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

 

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.

 

Sasse & Partner – Abmahnung – WVG Medien GmbH (The Walking Dead) – Splendid Film GmbH (The Expendables 2 – Back for War)

22. Mai 2013

Die Kanzlei Sasse & Partner mahnt im Auftrag unterschiedlicher Auftraggeber Urheberrechtsverletzungen ab. U.a. werden Verstöße

 

für die WVG Medien GmbH bzgl. der Rechtsverletzung an div. Folgen der TV Serie The Walking Dead abgemahnt.

 

Für die Splendid Film GmbH spricht die Kanzlei Sasse & Partner Abmahnungen  wegen Verstößen an dem Film The Expendables 2 – Back for War aus.

 

 

Dem Adressaten der Abmahnung wird vorgeworfen, dass er über seinen Internetanschluss das urheberrechtlich geschützte Werk illegal anderen Tauschbörsennutzern zum Upload angeboten habe. Aufgrund dieser angeblich unberechtigten Vervielfältigung habe der Rechteinhaber nun Anspruch auf die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Weiter werden Sie als Abgemahnter aufgefordert neben den Kosten der Abmahnung auch einen Schadenersatz an die Abmahnkanzlei zu überweisen. Im Rahmen einer außergerichtlichen Einigung pauschaliert die Abmahnkanzlei die Gesamtforderung aus Schadenersatz und Anwaltskosten zu einem sog. Vergleichsangebot. Ich erachte dieses Vergleichsangebot als weit überhöht. Auch die der Abmahnung beigelegte Unterlassungserklärung ist in der Regel nachteilig für den Abgemahnten. Hier ist zu einer vom fachkundigen Rechtsanwalt erstellten modifizierten Unterlassungserklärung anzuraten.

 

Daher gilt: die Abmahnung sollte ernst genommen werden. Trotz der sehr kurzen Frist sollte unbedingt innerhalb dieser Frist auf die Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt reagiert werden, um ein kostenintensives einstweiliges Verfügungsverfahren ausschließen zu können. Bedenken Sie, eine vorschnelle Abgabe einer falschen oder zu weit gefassten Unterlassungserklärung wirkt 30 Jahre gegen Sie. Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt.  Es kann innerhalb weniger Stunden auf den Vorwurf der Urheberrechtsverletzung reagiert werden.

 

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

 

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.

 

TV Serie Abmahnung – The Walking Dead – WVG Medien GmbH – Sasse & Partner

14. Mai 2013

Die Kanzlei Sasse & Partner mahnt im Auftrag der WVG Medien GmbH angebliche Urheberrechtsverstöße auf Internettauschbörsen ab. Die Abmahnung beinhaltet den Vorwurf einer Rechtsverletzung an der TV-Serie The Walking Dead  (z.B. The Walking Dead – Staffel 3 Folge 2).

Die Kanzlei fordert hierbei die Abgabe einer beiliegenden strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie Schadensersatz.

Diese von der Abmahnkanzlei vorformulierte Unterlassungserklärung sollte in keinem Fall unverändert bleiben. Auch die Schadenersatzansprüche sind meines Erachtens weit überhöht.

Dennoch gilt: die Abmahnung sollte ernst genommen werden. Trotz der sehr kurzen Frist sollte unbedingt innerhalb dieser Frist auf die Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt reagiert werden, um ein kostenintensives einstweiliges Verfügungsverfahren ausschließen zu können. Bedenken Sie, eine vorschnelle Abgabe einer falschen oder zu weit gefassten Unterlassungserklärung wirkt 30 Jahre gegen Sie. Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt.  Es kann innerhalb weniger Stunden auf den Vorwurf der Urheberrechtsverletzung reagiert werden.

 

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

 

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.




Sofortkontakt

Wir erledigen das für Sie.

Sofort-Hilfe-Hotline:

040 822 43 696

Sie wünschen einen Rückruf?

Hier kostenlos und unverbindlich Rückruf zur Ersteinschätzung anfordern. Hinterlassen Sie uns Ihre Daten, wir rufen Sie kostenlos zurück.

Abmahnung Informationen