Adresse
Großneumarkt 20
    20459 Hamburg
Fax
040-53308730
Mail
hamburg@hvls-partner.de
head

torrent Abmahnung trotz abgebrochenem Download? BUNDESWEITE Hilfe auch am WOCHENENDE!!!

25. Jan 2013

torrent Abmahnung trotz abgebrochenem DownloadSie haben eine Flesharing-Abmahnung erhalten? Obwohl Sie sich sicher sind, dass Sie den Download nicht vollständig durchgeführt haben?

 

Die Film- und Musikindustrie (z.b. EMI, Warner Bros., Sony Music) hat sog. Filesharingplattformen (BitTorrent, Bearshare, Kazaa, µTorrent, Emule etc) den Kampf angesagt. In solchen Internettauschbörsen werden von den Nutzern Dateien zum Tausch angeboten. Grundsätzlich stellt dieser “Tausch” auch kein Problem dar, wenn man die Nutzungs- und Verwertungsrechte an den Dateien (Bilder, Filme, Musik) hat. Oftmals werden aber Filme und Musik angeboten, an denen der jeweilige Nutzer gerade nicht die entsprechenden Rechte hält. Diese illegalen Down- und Uploads stellen einen Großteil der Aktivitäten in diesen Tauschbörsen dar.

Bei jedem Download stellt jeder Nutzer die Datei allen anderen Nutzern der Tauschbörsen zum Upload zur Verfügung. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Datei bereits vollständig heruntergeladen wurde. Es werden die bereits heruntergeladenen  Teilstücke der jeweiligen Datei den anderen Tauschbörsennutzern zum Upload angeboten. Gerade dieses Anbieten urheberrechtlich geschützter Dateien wird von den jeweiligen Rechteinhabern verfolgt. Nach Ermittlung der einzelnen Rechtsverstöße werden sog. Abmahnungen ausgesprochen. Diese Abmahnungen werden durch Kanzleien wie Waldorf Frommer, Rasch Rechtsanwälte, Schulenberg & Schenk, Sasse & Partner, Rechtsanwalt Daniel Sebastian u.a. verschickt und verfolgt.

Neben der Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung wird mit der Abmahnung ein pauschaler Schadenersatzbetrag gefordert und bei Nichtzahlung mit drastischen Konsequenzen gedroht. Die Frist zur Abgabe der Unterlassungserklärung beträgt nur wenige Tage und soll den Abgemahnten zusätzlich unter Druck setzen.

Meine Erfahrung aus Filesharingfällen, zeigt, dass es dabei grundsätzlich keine Rolle spielt, ob die urheberrechtlich geschützte Datei vollständig über den torrent oder eine andere Tauschbörse heruntergeladen wurde. In gerichtlichen Entscheidungen stellen die Richter darauf ab, dass auch der Nachweis über das Zurverfügungstellen von Dateifragmenten dazu ausreicht, den Nachweis zu erbringen, dass der Nutzer die gesamte Datei herunterladen wollte.

Dieser Vermutungshaftung kann ich mich nicht anschließen. Es kommt immer wieder vor, dass sich hinter dem entsprechenden Dateinamen eine komplett andere Datei verbirgt. So kann es z.B. auch sein, dass eine der Benennung nach vermeintlich nicht urheberrechtlich geschützte Datei eben doch eine geschützte Datei enthält. Dieses Problem wurde bislang noch nicht höchstrichterlich entschieden, so dass abzuwarten bleibt, wie in solchen Fällen zu entscheiden ist. Meiner Auffassung nach kann ein solches Verhalten eben nicht die in den Abmahnungen geforderten Konsequenzen haben.

Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt.  Es kann innerhalb weniger Stunden auf den Vorwurf der Urheberrechtsverletzung reagiert werden.

 

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

 

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.

Rasch – Abmahnung – Universal Music GmbH – Born to Die -Lana del Rey. BUNDESWEITE Hilfe auch am WOCHENENDE!!!

17. Jan 2013

Abmahnung der Rechtsanwälte Rasch erhalten?Die bekannte Kanzlei Rasch mahnt weiter fleißig im Auftrag der Universal Music GmbH ab. Diesmal handelt es sich um das Musikalbum Born to Die -Lana del Rey. Dem Adressaten der Abmahnung wird vorgeworfen, dass er über seinen Internetanschluss das urheberrechtlich geschützte Werke illegal anderen Tauschbörsennutzern zum Upload angeboten habe. Aufgrund dieser angeblich unberechtigten Vervielfältigung habe der Rechteinhaber nun Anspruch auf die Abgabe einer  strafbewehrten Unterlassungserklärung. Weiter werden Sie als Abgemahnter aufgefordert neben den Kosten der Abmahnung auch einen Schadenersatz an die Abmahnkanzlei zu überweisen. Im Rahmen einer außergerichtlichen Einigung pauschalisiert die Abmahnkanzlei die Gesamtforderung aus Schadenersatz und Anwaltskosten zu einem sog. Vergleichsangebot.

Es wird dringend von der Unterzeichnung der vom Abmahner vorformulierten Unterlassungserklärung abgeraten. Diese Unterlassungserklärung ist in der Regel zum Nachteil des Abgemahnten zu weit gefasst und stellt oft ein Schuldeingeständnis dar. Weiter halte ich die Höhe des Schadenersatzes als weit überzogen. Auch der Vergleichsbetrag ist meiner Ansicht nach weit überhöht. Oftmals bestehen die geforderten Ansprüche gar nicht oder nur teilweise.

Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt.  Es kann innerhalb weniger Stunden auf den Vorwurf der Urheberrechtsverletzung reagiert werden.

 

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

 

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.

 

Sonne – Schiller – Universal Music GmbH – Rasch Rechtsanwälte – Abmahnung. Schnelle Hilfe zu fairen Festpreisen im außergerichtlichen Verfahren!!!

15. Jan 2013

Rasch Rechtsanwälte verschicken Filesharing AbmahnungenAktuell mahnt die Kanzlei Raschaus Hamburg im Auftrag der  Universal Music GmbH das Album Sonne – Schiller  ab. Die Abmahnung beinhaltet den Vorwurf einer Urheberrechtsverletzung auf einer sog. Internettauschbörse. Dem Abgemahnten wird vorgeworfen, er habe über seinen Internetanschluss die urheberrechtlich geschützte Datei zum Upload angeboten. Daher habe der Rechtinhaber und Auftraggeber der Abmahnkanzlei einen Anspruch auf eine strafbewehrte Unterlassungserklärung. Eine vorformulierte Unterlassungserklärung liegt der Abmahnung gleich anbei.

Es wird dringend von der Unterzeichnung der vom Abmahner vorformulierten Unterlassungserklärung abgeraten. Diese Unterlassungserklärung ist in der Regel zum Nachteil des Abgemahnten zu weit gefasst und stellt oft ein Schuldeingeständnis dar. Weiter halte ich die Höhe des Schadenersatzes als weit überzogen.

Weiter fordert die Abmahnkanzlei einen sog. Vergleichsbetrag. Auch dieser Vergleichsbetrag ist meiner Ansicht nach weit überhöht. Oftmals bestehen die geforderten Ansprüche gar nicht oder nur teilweise.

Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt.  Es kann innerhalb weniger Stunden auf den Vorwurf der Urheberrechtsverletzung reagiert werden.

 

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

 

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.

Rasch – Universal Music GmbH – Warner Music – No Doubt – Madonna – Bruno Mars u.a.

14. Jan 2013

Kanzlei Rasch verschickt abmahnungenAktuell mahnt die Kanzlei Rasch aus Hamburg im Auftrag unterschiedlicher Rechteinhaber diverse urheberrechtlich geschützte Werke ab. Insbesondere werden aktuell für nachfolgende Rechteinhaber und Werke Abmahnungen  verschickt:

 

Universal Music GmbH

Kiss Monster

No Doubt – Push And Shove

Max Raabe Für Frauen ist das kein Problem

Madonna MDMA

Gotye – Making Mirrors

 

Warner Music Group Germany Holdings GmbH

Ida Corr Singled Out

Green Day Tre! – ¡Tré!

Bruno Mars Unorthodox Jukebox

 

Die Abmahnung beinhaltet den Vorwurf einer Urheberrechtsverletzung auf einer sog. Internettauschbörse. Dem Abgemahnten wird vorgeworfen, er habe über seinen Internetanschluss die urheberrechtlich geschützte Datei zum Upload angeboten. Daher habe der Rechtinhaber und Auftraggeber der Abmahnkanzlei einen Anspruch auf eine strafbewehrte Unterlassungserklärung. Eine vorformulierte Unterlassungserklärung liegt der Abmahnung gleich anbei.

Es wird dringend von der Unterzeichnung der vom Abmahner vorformulierten Unterlassungserklärung abgeraten. Diese Unterlassungserklärung ist in der Regel zum Nachteil des Abgemahnten zu weit gefasst und stellt oft ein Schuldeingeständnis dar. Weiter halte ich die Höhe des Schadenersatzes als weit überzogen.

Weiter fordert die Abmahnkanzlei einen sog. Vergleichsbetrag. Auch dieser Vergleichsbetrag ist meiner Ansicht nach weit überhöht. Oftmals bestehen die geforderten Ansprüche gar nicht oder nur teilweise.

Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt.  Es kann innerhalb weniger Stunden auf den Vorwurf der Urheberrechtsverletzung reagiert werden.

 

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

 

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.

 

Push And Shove – No Doubt – Kanzlei Rasch – Universal Music GmbH

7. Jan 2013

Rasch mahnt für Universal abAktuell mahnt die Kanzlei Rasch aus Hamburg im Auftrag der Universal Music GmbH das Werk Push And Shove – No Doubt ab. Die Abmahnung beinhaltet den Vorwurf einer Urheberrechtsverletzung auf einer sog. Internettauschbörse. Dem Abgemahnten wird vorgeworfen, er habe über seinen Internetanschluss die urheberrechtlich geschützte Datei zum Upload angeboten. Daher habe der Rechteinhaber und Auftraggeber der Abmahnkanzlei einen Anspruch auf eine strafbewehrte Unterlassungserklärung. Eine vorformulierte Unterlassungserklärung liegt der Abmahnung gleich anbei.

 

Es wird dringend von der Unterzeichnung der vom Abmahner vorformulierten Unterlassungserklärung abgeraten. Diese Unterlassungserklärung ist in der Regel zum Nachteil des Abgemahnten zu weit gefasst und stellt oft ein Schuldeingeständnis dar. Weiter halte ich die Höhe des Schadenersatzes als weit überzogen.

Weiter fordert die Abmahnkanzlei einen sog. Vergleichsbetrag. Auch dieser Vergleichsbetrag ist meiner Ansicht nach weit überhöht. Oftmals bestehen die geforderten Ansprüche gar nicht oder nur teilweise.

Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt.  Es kann innerhalb weniger Stunden auf den Vorwurf der Urheberrechtsverletzung reagiert werden.

 

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

 

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.

 

Universal Music GmbH – Kanzlei Rasch – Making Mirrors von Gotye. BUNDESWEITE Hilfe auch am WOCHENENDE!!!

4. Jan 2013

Rasch mahnt abAktuell mahnt die Kanzlei Rasch aus Hamburg im Auftrag der Universal Music GmbH den Song Making Mirrors von Gotye ab. Die Abmahnung beinhaltet den Vorwurf einer Urheberrechtsverletzung auf einer sog. Internettauschbörse. Dem Abgemahnten wird vorgeworfen, er habe über seinen Internetanschluss die urheberrechtlich geschützte Datei zum Upload angeboten. Daher habe der Rechteinhaber und Auftraggeber der Abmahnkanzlei einen Anspruch auf eine strafbewehrte Unterlassungserklärung. Eine vorformulierte Unterlassungserklärung liegt der Abmahnung gleich anbei. Es wird dringend von der Unterzeichnung dieser vom Abmahner vorformulierten Unterlassungserklärung abgeraten. Diese Unterlassungserklärung ist in der Regel zum Nachteil des Abgemahnten zu weit gefasst und stellt oft ein Schuldeingeständnis dar. Hier ist zu einer vom fachkundigen Rechtsanwalt erstellten modifizierten Unterlassungserklärung anzuraten.

Weiter fordert die Abmahnkanzlei einen sog. Vergleichsbetrag. Ich erachte auch dieses Vergleichsangebot als weit überhöht.Oftmals bestehen die geforderten Ansprüche gar nicht oder nur teilweise.

 

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

 

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.

Universal Music GmbH – Semino Rossi – Die Liebe bleibt (Album) – Abmahnung – Kanzlei Rasch

2. Jan 2013

Die KAnzlei Rasch mahnt abAktuell mahnt die Kanzlei Rasch aus Hamburg im Auftrag der Universal Music GmbH das Werk Semino Rossi – Die Liebe bleibt (Album) ab. Die Abmahnung beinhaltet den Vorwurf einer Urheberrechtsverletzung auf einer sog. Internettauschbörse. Dem Abgemahnten wird vorgeworfen, er habe über seinen Internetanschluss die urheberrechtlich geschützte Datei zum Upload angeboten. Daher habe der Rechteinhaber und Auftraggeber der Abmahnkanzlei einen Anspruch auf eine strafbewehrte Unterlassungserklärung. Eine vorformulierte Unterlassungserklärung liegt der Abmahnung gleich anbei.

Es wird dringend von der Unterzeichnung der vom Abmahner vorformulierten Unterlassungserklärung abgeraten. Diese Unterlassungserklärung ist in der Regel zum Nachteil des Abgemahnten zu weit gefasst und stellt oft ein Schuldeingeständnis dar. Weiter halte ich die Höhe des Schadenersatzes als weit überzogen.

Weiter fordert die Abmahnkanzlei einen sog. Vergleichsbetrag. Auch dieser Vergleichsbetrag ist meiner Ansicht nach weit überhöht. Oftmals bestehen die geforderten Ansprüche gar nicht oder nur teilweise.

Die Erfahrung zeigt, dass sich eine Überprüfung der Abmahnung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt in den meisten Fällen lohnt.  Es kann innerhalb weniger Stunden auf den Vorwurf der Urheberrechtsverletzung reagiert werden.

 

Das Ziel der Verteidigung durch die ABMAHNSOFORTHILFE.de lautet: SIE ZAHLEN NICHTS AN DEN ABMAHNER!

 

Gerne können Sie in einem ersten kostenlosen telefonischen Kontakt oder per E-Mail die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung gegen diese Abmahnung erfragen.

 


Sofortkontakt

Wir erledigen das für Sie.

Sofort-Hilfe-Hotline:

040 822 43 696

Sie wünschen einen Rückruf?

Hier kostenlos und unverbindlich Rückruf zur Ersteinschätzung anfordern. Hinterlassen Sie uns Ihre Daten, wir rufen Sie kostenlos zurück.

Abmahnung Informationen